Reiseberichte

Oftmals erhalten wir von unseren Reisegästen ausführliche Rückmeldungen und Reiseberichte, die wir mit Erlaubnis der Kunden hier einstellen.
So können Sie sich auch aus der Sicht der Reisegäste ein Bild von unseren Reisen machen

>Wichtige Hinweise und Reise-Info


Bhutan- Im Reich des Donnerdrachens, Reisecode BHU 001 A

Liebe Frau Kötting,

auf keiner Reise haben wir bislang einen solch hervorragenden Reiseleiter gehabt – Chencho kannte sogar deutsche Redensarten! Die Wanderung zum Tigernest Kloster war sehr gut machbar für uns. Besonders schön fanden wir auch Ihre Sonderaktivitäten mit Kochabend, Bogenschießen und der Unterhaltung mit dem Lama. Wir hatten sehr viel Spaß auf dieser Reise und haben viel gesehen – nun heißt es Bilder sortieren, von denen wir sehr viele gemacht haben.

Beste Grüße und danke für Ihre gute Beratung

Heike und Hans M. aus S., November 2012

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hallo Frau Neukäter,

Königreich des Glücks trifft es sehr gut! Haben Sie eigentlich den Film gesehen? Jedenfalls hatten wir den Eindruck, dass es nur fröhliche Menschen in Bhutan gibt, wir haben uns stets wohl und willkommen gefühlt. Von den Hotels waren wir ganz begeistert. Wir hatten uns auf viel einfachere Unterkünfte eingestellt und waren positiv überrascht. Das Klosterfest in Paro war wirklich ein Highlight. Könnten Sie uns die Emailadresse von unserem Reiseleiter Tashi zuschicken? Wir haben uns so gut mit ihm verstanden und möchten ihm gerne ein paar Bilder senden. Das wäre klasse.
Die scharfen Chilischoten sind übrigens nichts für unseren Magen J Ansonsten war auch das Essen sehr lecker, vor allem beim Kochabend. So einen Kochabend auf einer Reise hatten wir bislang noch nie, das hat uns wirklich sehr gefallen, wir durften auch alle mithelfen. Thimpu ist ja wirklich eine sehr beschauliche Hauptstadt. Die Menschen wirken doch in Bhutan sehr ausgeglichen. Wir haben uns trotz der Rundreise sehr gut erholt und überlegen schon, ob wir noch ein zweites Mal nach Bhutan reisen sollten, dann aber nur in den östlichen Teil. Machen Sie das auch als Privatreise? Hat aber noch Zeit – nun müssen wir erst mal wieder was sparen.

Liebe Grüsse und danke für die gute Organisation

Heiner und Silke R., Mai 2013

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hallo liebes Team,

ein großes Lob an Ihren Partner vor Ort. Chencho ist einfach wunderbar und wir hatten auch noch das Glück, dass er unser Reiseleiter war. Wir haben selten so viel Spaß gehabt auf einer Reise. Alle Orte haben uns gefallen und die Hotels waren sehr gut gewählt. Neben einheimischem Frühstück gab es auch immer Brot und Marmelade – es war wirklich toll. Das Klosterfest in Thimpu war wirklich besonders. Gar nicht so touristisch wie wir erst gedacht haben. Prima, dass Sie solch ein fest fast auf allen Terminen berücksichtigen, das lohnt sich wirklich sehr.

Vielen, vielen Dank für diese wunderschöne Reise – Bhutan ist ein Traum und wir können es jedem nur empfehlen. Wirklich ein besonderes Land mit warmherzigen Menschen und einer interessanten Kultur.

Viele herzliche Grüsse aus Kassel

Jochen und Marion B., Oktober 2013


Bhutan - Im Reich des Donnerdrachens mit Vorprogramm Sikkim , Reisecode BHU 001 B

Liebe Frau Neukäter,

nachdem ich das für meinen Geschmack interessante, aber doch sehr laute und auch schmutzige Calcutta verlassen hatten, steigerte sich die Reise beinahe mit jedem Tag! Ich bin total froh, dass ich auch noch das Vorprogramm nach Sikkim gebucht habe. Vor allem der Aufenthalt bei den Familien in Kewzing hat mir sehr gut gefallen. Ich durfte abends sogar beim Kochen mithelfen und hatten trotz kaum gemeinsamer Sprache sehr viel Spaß. Meine aus Deutschland mitgebrachte Schokolade musste hier schon komplett dran glauben – ich habe alles verschenkt. Die Fahrt mit der Schmalspurbahn und der Sonnenaufgang vom Tigerhill waren auch toll. Unser Reiseleiter in Sikkim war sehr gut. Trotz der englischen Sprache haben wir ihn alle sehr gut verstanden. Die Grenzformalitäten bei der Einreise nach Bhutan waren einfach und Ihr Partner stand auch schon da, als wir ankamen und hat alles bestens geregelt. Bhutan ist ein faszinierendes Land. Ich denke, dass sich da einige Schwellenländer ein Beispiel nehmen könnten. Hier wurde die Kultur tatsächlich noch nicht ausverkauft. Die Tagesraten sind natürlich sehr teuer und der Reisepreis war es dadurch auch, aber im Nachhinein muss ich sagen, dass ich das in Ordnung finde, wenn man dann vor Ort sieht, dass wirklich ein vergleichsweise behutsamer Tourismus stattfindet. Erschreckendes Gegenbeispiel wäre vielleicht Marokko, aber wahrscheinlich kann man das gar nicht vergleichen – es ist eben einfach nur mein Gefühl.

Maria W. aus Köln, Oktober 2013

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hallo Auf und Davon,

gelungene Kombination! Sowohl Sikkim als auch Bhutan waren super. Bis auf das Hotel in Calcutta waren alle Unterkünfte prima, Reiseleiter gut, Organisation reibungslos – alles prima!

Vielen Dank und beste Grüße

Hermann G. aus W., November 2013

 


Bhutan - Die große Durchquerung, Reisecode BHU 001 C

Hallo Frau Lenz,

wir sind wirklich froh, dass wir uns nach einigen Überlegungen dann doch für die Bhutan Durchquerung und nicht für die Donnerdrachen Reise entschieden haben. So haben wir Bhutan wirklich einmal komplett kennen gelernt und wir fanden den Osten eigentlich fast noch interessanter, weil er einfach noch einsamer ist. Wobei Paro und Thimphu natürlich auch total sehenswert waren. Auch die Wanderung zum Tigernest Kloster war sehr schön. Dort kann man sich übrigens auch ein Pferd mieten, falls man nicht die ganze Strecke laufen möchte. Die Hotels waren alle in Ordnung, eigentlich besser als wir gedacht haben. Der Kulturabend war eine gute Idee, das Klosterfest in Mongar natürlich ein Highlight und ganz besonders hervorheben möchten wir unseren Reiseleiter Tenzin, der unserer gesamten Reisegruppe wirklich jeden Wunsch von den Augen abgelesen hat. Außerdem spricht er sehr gutes Deutsch und hat umfassende Kenntnisse zu Religion, Politik, Kultur, Geschichte aber auch Flora und Fauna, so dass wir oft sehr überrascht waren, welche Fragen er tatsächlich beantworten konnte. Großes Lob!

Vielen Dank für diesen schönen Urlaub und herzliche Grüsse

Cordula S und Manfred T., Dezember 2013

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Guten Tag Frau Neukäter,

schöne Reisen gehen leider immer viel zu schnell vorbei. Ich erspare mir das Ausfüllen Ihres Feedbackbogens und möchte Ihnen nur kurz schreiben, dass ich sehr zufrieden bin mit der Reise. Alles war gut organisiert, die Unterkünfte haben mir gefallen, der Reiseleiter war sehr gut und ich kann nur sagen bis zum nächsten Mal.

Herzliche Grüße

Martina G., Dezember 2013



Nepal, Sikkim & Bhutan - Eisriesen, Teedörfer & Donnerdrachen, Reisecode BHU 003

Guten Morgen Frau Kötting,

Besten Dank für diese wunderschöne und sehr erlebnisreiche Reise. Es hat alles bestens geklappt und sämtliche Guides und Fahrer machten ihre Arbeit perfekt. Es wurde uns mehr geboten als im Programm steht und das Wissen der Guides ist sehr hoch. In Kathmandu wurde uns zum Beispiel auf unseren Wunsch zusätzlich die Stupa Swayambhunath gezeigt, obschon dafür fürs Fahrzeug auf dem Schwarzmarkt Benzin beschafft werden musste, in Darjeeling wurde ein Teatasting organisiert und in Bhutan konnten wir uns noch beim Bogenschiessen betätigen,...usw.

Besten Dank für die tolle Reise und mit freundlichen Grüssen, S.L., Oktober 2015


Bhutan - Königreich des Glücks, Reisecode BHU 004

Hallo Frau Neukäter,

eine kleine Gruppe mit sehr netten Leuten hatten wir. Begegnungen mit freundlichen und sehr zurückhaltenden Einheimischen, was wir als sehr positiv empfunden haben. Grandiose Natur und Landschaften und der allgegenwärtige Buddhismus, der hier noch sichtlich unverfälscht praktiziert wird. In Ostbhutan haben wir an mehreren! auch kleineren Klosterfesten teilgenommen mit authentischen Tänzen – einfach fantastisch! Die Hotels hatten eine überraschend gute Ausstattung mit funktionierenden Lampen, und Installationen. Da haben wir auf vergleichbaren Reisen schon anderes kennen gelernt. Da haben Sie wirklich eine gute Auswahl getroffen! Wir haben Gruppen anderer Veranstalter getroffen, die sehr unzufrieden waren und da haben wir Sie natürlich gleich weiterempfohlen.

Vielen Dank für die sehr gute Organisation, wir werden bestimmt wieder mit Ihnen verreisen!

Herbert und Monika K., Dezember 2013

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hallo Frau Lenz,

die Kombination aus Kultur und Wandern ist Ihnen hervorragend gelungen! Wir haben so viel gesehen und auch während der Wanderungen so bleibende Erinnerungen bei Begegnungen mit Einheimischen sammeln können, dass wir einfach nur happy sind mit dieser Reise! Die Klosterfestbesuche in Mongar und Tashigang waren sehr beeindruckend! Wir waren mit der gesamten Reise vollauf zufrieden!

Machen Sie weiter so!

Marianne und Hans, Dezember 2013

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hallo Frau Lenz,

wunderbare Reise und ganz hervorragend, dass Sie uns diese als Individualtour nur für uns beide organisiert haben. Wir haben selten eine intensivere Reise gehabt.

Vielen Dank und beste Grüße

Katharina und Holger V., Dezember 2013

 


Bhutan - individuelle Reisen

Liebe Frau Koetting,

Bhutan ist ein Traum, wir sind restlos begeistert von Land, Leuten und. Kultur, das Wetter ist kaiserwetter, die guides sooooo nett und zuvorkommend, die Unterkünfte ( abgesehen vom ersten sich  im  umbau befindenden dee impressa in kalkutta wo uns der Veranstalter spontan umbuchen will für das ende der reise -:) ) sind alle super!! Das hat unsere Erwartungen deutlich übertroffen. Ihnen herzlichen dank und setzen sie Bhutan UNBEDINGT auf ihre Wunschliste mit auf und davon.
Herzliche Grüsse
V. B. und G. N., April 2014

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Liebe Frau Vor,
wir sind wieder gesund und munter zurück in Bayern.
Die Reise war gelungen , Führer waren gut , Hotels ebenso.Auch das Treffen mit unserem Patenmädchen in Kolkata hat geklappt. Nun werden wir uns bald an die Planung für nächstes Jahr machen.
Wir würden uns mit einem Reisewunsch Südwestchina im Oktober 15 melden (Shangrila...).

Viele liebe Grüße!

Dr. S. & M. J. aus Bad Heilbrunn 


Indien - Zauberhaftes Südindien - Tamil Nadu, Kerala und Karnataka, Reisecode IND 007

Hallo Auf und Davon,

Reiseleiter Mr. Ranjan hat der Gruppe viele zusätzliche Überraschungen bereitet wie: Cochin-Bootsfahrt ins innere von Lagunen (Land u. Leute mit Kerala Familien "Mahlzeit", traditionelle Hochzeit, Megaliten, Tempel, Banyan Tree ( bei Bangalore) und verschiedene Exemplare aus Flora und Fauna.
Mr. Ranjan war ständig zur Verfügung der Gruppe in jeder Art war er hilfsbereit und konnte die Gruppe in gute Stimmung versetzen.

Irena und Alicja, März 2012

 


Indien - Zauberhaftes Südindien - als individuelle Reise, Reisecode IND 007

Reise: Zauberhaftes Südindien

Was hat Ihnen besonders gut gefallen?: die wunschgemäße individuelle Reisezusammenstellung, die kulturellen Veranstaltungen (u.a. Kathakali, Silvesterprogramm, Countrytour Backwaters )

Waren Sie mit Ihren örtlichen Führern/Fahrern/Trägern zufrieden?: ja, besonders unser Fahrer Jibee war sehr hilfreich und freundlich

Bemerkungen & Anregungen: Vielen Dank für eine Reise, die wir in bester Erinnerung behalten werden

Familie J. aus Sachsen, Januar 2014


Indien - Faszinierendes Rajasthan, Reisecode IND 013

Sehr geehrte Damen und Herren,

nachdem wir wieder gesund und munter nach Deutschland zurückgekehrt sind, möchte ich Ihnen meine Beurteilung dieser Reise schildern: Die Reise war sehr gut organisiert, der lokale Agent ist äußerst zuverlässig und war stets bemüht, uns in jeder Weise zu betreuen. In jedem Hotel war bei unserem Eintreffen ein Mitarbeiter vor Ort, um evtl. zu helfen, auch nachts auf dem Weg vom Hotel zum Flughafen ließ man es sich nicht nehmen, neben dem Fahrer und dem Beifahrer noch einen Mitarbeiter  mitzuschicken, was überhaupt nicht notwendig gewesen wäre, da der Flughafen Delhi perfekt organisiert ist. Fahrer und Beifahrer waren äußerst liebenswürdig und kompetent, die lokalen Führer in den jeweiligen Städten gut bis zufriedenstellend, die Hotels mit 2 Ausnahmen gut bis sehr gut. Das Hotel in Delhi verdient den Zusatz "de luxe" nicht, es war eher mittelmäßig, und das Hotel in Bundi war ein absoluter Reinfall, lediglich die Lage am See war gut, aber davon hat der Gast, der abends ankommt, nichts, das Personal nicht ausgebildet, kurz gesagt, dieses Haus ist nicht empfehlenswert. Die beiden Havelis waren romantisch, aber nicht modern, was man bei dieser Art der Häuser auch nicht erwarten sollte. Für uns war diese Reise mit nur 4 Personen in einem Bus für 11 Personen mehr als komfortabel, was wir sehr genossen haben, da die Fahrerei doch teilweise sehr anstrengend war.

Kurz gesagt, ich war mit dieser Reise sehr zufrieden und werde Ihr Unternehmen jederzeit weiterempfehlen.

Mit freundlichen Grüßen

B.  aus Hessen, Februar 2014

 


Indien - Abenteuer Indien - von Mumbai nach Calcutta, Reisecode IND 015

Hallo Frau Koetting,

von der Indienreise Bombay-Kalkutta bin ich gesund zurückgekommen. Ich habe in den drei Wochen so viel erlebt und gesehen, dass ich es nun erst einmal sortieren muss. Wir hatten einen hervorragenden Reiseleiter, der uns ausführlich über Land und Leute erzählt hat. Es war der beste Guide, den ich je erlebt habe, ich bin begeistert.

Die Teilnehmer entsprachen allerdings nicht meinen sonstigen Erfahrungen. Es waren einige überhaupt nicht an der Kultur des Landes interessiert, ich war sprachlos, dass man z. B. in Karujaho im Hotel blieb um Urlaub zu machen.

Die Hotels waren alle, bis auf eins gut, schlafen kann man überall.

Das Weingut Sula könnte ich mir sparen. Solche Darbietungen kann ich in Deutschland in gleicher Weise erleben.

Die Zugfahrten sind doch sehr gewöhnungsbedürftig, besonders die Liegewagen.

Die gesamte Tour ist ein voller Erfolg, wenn auch für mich etwas anstrengend durch die vielen Treppen, die an den Tempeln bewältigt werden müssen. Einige wenige Unzulänglichkeiten kann ich gerne in Kauf nehmen, schließlich war ich in Indien.

Viele Grüße

Günter Henkel, März 2014

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hallo Frau Neukäter,

genau auf eine solche Indienreise hatte ich schon lange spekuliert. Bisher war diese auf dem gesamten deutschen Markt nicht zu bekommen! Da haben Sie wirklich eine wunderbare Tour zusammengestellt. Obwohl ich schon viele Indien Reisen gemacht habe, auch auf eigene Faust, hätte ich mir diese Route als Frau alleine doch nicht zugetraut. Als mich Ihr Newsletter im vergangenen Jahr mit der Ankündigung dieser Reise erreichte, habe ich mich schon nach wenigen Tagen angemeldet. Die Hotels waren alle gut und haben meine Erwartungen noch übertroffen. Auch der Einbau der Zugfahrten in den Reiseverlauf ist gut. Die Nachtzugfahrt von Varanasi nach Calcutta war jedoch recht anstrengend. Vielleicht können Sie die bei zukünftigen Reisen lieber durch einen Flug ersetzen? So bliebe auch noch etwas mehr Zeit in Calcutta.

Unser Reiseleiter war einfach hervorragend und ich habe bislang keinen besseren auf meinen Reisen gehabt. Immer wenn wir noch ein wenig Zeit übrig hatten hatte Mahendra noch eine Idee in der Hinterhand und hat uns auf diese Weise noch etliche kleine Highlights gezeigt, die gar nicht auf Idem Programm standen. Bitte leiten Sie ihm doch auch meine Email weiter mit einem herzlichen Dank, er wird sich sicherlich darüber freuen.

Sehr positiv fand ich den Besuch der Höhlen von Ajanta und Ellora und einiger weiterer Orte, die auf den meisten Indien Reisen ausgespart werden, obwohl sie unglaublich sehenswert sind.

Unser Kochabend in Orchha gehörte auch mit zu den Highlights, wir hatten so viel Spaß an diesem Abend und haben wirklich einen authentischen Einblick in die indische Küche erhalten!

Was soll ich sagen – es war eine farbenfrohe und erlebnisreiche Reise und ich kann diese nur wärmstens weiterempfehlen, was ich übrigens auch schon fleißig getan habe.

Ich wünsche Ihnen noch viele Buchungen für diese Reise und danke Ihnen für die perfekte Organisation!

Einen herzlichen Gruß an Ihr gesamtes Team

Heike M., März 2014

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Sehr geehrtes Team von Auf und Davon Reisen,

von meinen Erinnerungen zu dieser Reise werde ich noch lange zehren. Indien ist immer wieder eine Reise wert und ich möchte an dieser Stelle ausdrücklich Ihre Partner vor Ort loben, die für einen reibungslosen Ablauf während der gesamten Reise gesorgt haben. Besten Dank auch für Ihre telefonische Beratung im Vorfeld zur Reise. Gerne werde ich auch in Zukunft mit Auf und Davon verreisen nach dieser Erfahrung.

Mit freundlichem Gruß

Martin K., März 2014


Indien - Arunachal und Nagaland, Reisecode IND 018 B

Hallo Frau Lenz,

abenteuerliche Wochen liegen hinter uns und wir haben nun die große Aufgabe unsere Fotos zu sichten und zu sortieren, von denen wir eine ganze Menge gemacht haben, insbesondere natürlich beim Hornbill Fest. Das Hornbill Fest war wirklich ein unglaubliches Highlight der Reise. Wir haben unsere Reisen wie Sie ja wissen, immer schon gerne mit lokalen Festen gebucht, aber dieses Fest war wirklich sehr beeindruckend. Die verschiedenen Trachten und Bemalungen, Tänze und Gesänge haben uns nachhaltig fasziniert. Während der Rundreisen waren die Fahrzeiten natürlich an manchen Tagen ziemlich lang, aber unser Reiseleiter Michi hat diese immer wieder sehr gut unterbrochen, in dem er uns an interessanten Stellen Fotostopps eingeräumt hat und wir uns die Beine ein wenig vertreten konnten. Mit Michi hatten wir einen lustigen und gut gelaunten Begleiter, dass er selber Apatani ist, ist natürlich eine Bereicherung für die Reise gewesen, da wir dadurch unheimlich viel auch über andere Stämme erfahren haben. Die Unterkünfte bzw. Gästehäuser waren zum Teil sehr einfach, aber wir haben auch gesehen, dass Sie vor Ort jeweils die beste Wahl getroffen haben. So ist das eben in entlegenen Regionen und dank unserer Seidenschlafsäcke haben wir uns dann auch immer wohl gefühlt. Die Fahrzeuge waren in Ordnung, wir hatten trotz der schlechten Straßen nicht eine Reifenpanne und unseren Fahrer haben wir während der gesamten Reise als sehr umsichtig empfunden. Wir haben Freunden schon von unserer Reise berichtet, vielleicht werden diese im kommenden November mit Ihnen nach Arunachal und Nagaland verreisen – Sie sehen also wir haben schon kräftig die Werbetrommel für Sie gerührt!

Seien Sie herzlich gegrüßt aus Düsseldorf

U. und C., Dezember 2013


Indien - Arunachal und Nagaland als individuelle Reise, Reisecode IND 018 B

Liebe Frau Neukäter,

wir möchten Ihnen ganz explizit noch einmal herzlich für die Ausarbeitung unserer Individualreise danken! Wir haben ja vorab sehr viel per Mail kommuniziert und Sie haben unsere individuellen Wünsche wirklich optimal umgesetzt – das war einfach klasse! Wir denken auch, dass wir durch unsere Individualreise diese doch sehr speziellen Regionen Indiens noch wesentlich intensiver erleben konnten als in einer Gruppenreise. Her Michi Rajen unser Guide ist brilliant! Trotz der teils widrigen Infrastruktur vor Ort – sein Management während der gesamten Reise verdient ein großes Lob! Land und Leute in Arunachal und Nagaland sind einzigartig, wir haben so etwas wirklich noch nicht zuvor erlebt und hoffen sehr, dass sich die Menschen ihre Individualität auch weiterhin bewahren werden.

Unser Programm war insgesamt straff organisiert, im Nachhinein hätten wir durchaus den ein oder anderen Tag noch einschieben können, um einfach noch mehr Zeit zur freien Verfügung an manchen Orten zu haben. Alles in allem eine gelungene und bestens organisierte Reise!

Mit herzlichem Gruß

A. und D. aus M, November 2012

Indien - individuelle Gujarat Reise

Liebe Frau Kötting,

Die Indien Reise war insgesamt Klasse, wenn man schon das dritte Mal in Indien war und "die Seele" von Land und Leuten allmählich versteht, vor allem aber auch alles bestens geplant ist, das nimmt viel Stress aus diesem Land mit seinen Ecken und Kanten. Wir hatten viel Spaß! Minikritik: Das Hotel in Dwarka war bescheiden, sein Restaurant auch... und auf den Ausflug von Champaner nach Chhota Udaipur kann man getrost verzichten (taugt nichts), die Übernachtungen in Jambugoda (und auch Palitana waren große Klasse!).

Jain Tempel; Pilgerreise mit tausenden von Indern auf den Mt. Girnar und Palitana. Die Unterkünfte auf dem Land (v.a. Rann Riders, Vijay Vilas, Jambugoda). Das Hotelzimmer in Diu im Radhika Beach Resort war gar nichts, laut hinter einem riesigen Lüftungsschacht hinter der Küche. Für 8  Aufpreis pro Nacht bekamen wir ein erstklassiges Zimmer mit schöner Terrasse und Poolblick, warum nicht gleich?

Sehr gut, da nach eigenen Bedürfnissen geplant - in mehreren Unterkünften mehr als 1 Nacht. So wurde der Urlaub in Indien (!!!) sogar erholsam. Bloß nicht schneller, da wird der Urlaub zum Rush.

Was uns vor Ort in den Großstädten geholfen hätte, v.a. in Bombay, wäre ein kleiner Stadtplan (gerne A4, hektographiert) gewesen. Wir schätzen es sehr, auch nach den Besichtigungen ohne Guide noch ein paar km auf eigene Faust rumzulaufen und zu schauen (z.B. auch in Ahmedabad), da wäre ein kleiner Plan ungemein hilfreich (wenngleich mein Orientierungssinn vorzüglich ist...).

Chhota Udaipur kann man getrost verzichten (taugt nichts); auf was wir am ehesten verzichtet hätten, wäre Champaner gewesen (nach Palitana verblasst alles Weitere!), die Unterkunft im Jambugoda Palace war allerdings toll!

Voll und ganz. Trotzdem 1 Verbesserungsvorschlag: Wir haben (wie in jedem unserer Indien-Urlaube) schreckliche, tödliche Autounfälle gesehen und hätten uns selbst gerne angeschnallt - Gurte waren da, aber keine Gegenstücke zum Anschnallen (im Wagen in Bombay übrigens schon).

Klasse Fotos gemacht! Verbesserungswürdig: nichts - insgesamt sehr gute Informationen und sehr guter Service.

Christine und Manfred Zwick, Mai 2014


Indien - Südindien -Kerala - God's own country - als individuelle Reise, Reisecode IND 020

Sehr verehrte Frau Sandra Kötting,

aufgrund der guten Organisation von Auf und Davon Reisen sowie der indischen Partner hatten wir vom 15.02. bis 02.03.2014 eine wunderschöne Reise durch Kerala/Indien. Wir möchten uns bei Ihnen, Frau Kötting, für Ihren Anteil am Gelingen der Reise ganz herzlich bedanken.
Mit besten Grüßen von Ute F. und Edgar D.


Iran - Glanzlichter aus 1001 Nacht, Reisecode IRA 001

Liebe Frau Lenz,

seit einigen Jahren schon stand der Iran auf unserer Reisewunschliste. Anfängliche Bedenken wegen der politischen Situation wurden bereits am Ankunftstag in Teheran zerstreut. Wir haben uns während der ganzen Reise rundum wohl, willkommen und vor allem sicher gefühlt. Wir haben den Iran und seine Menschen als überaus gastfreundlich kennen lernen dürfen und haben unheimlich schöne Begegnungen gehabt, die uns vor allem unsere bezaubernde Reiseleiterin Mina ermöglicht hat, die stets mit offenem Herzen auf die Menschen zugegangen ist und uns dadurch einmalige Einblicke ermöglicht hat. Wohl kaum ein Land haben wir bislang besucht, das reicher an Kultur und architektonischen Schönheiten ist. Wir können den Iran als Reiseland aus unserer Sicht bedenkenlos empfehlen! Unser Reisebus war fast neu, sehr gut gefedert und der Fahrer hat uns immer sicher durch den zum Teil wuseligen Verkehr in den gossen Städten chauffiert. Die Hotels waren gut ausgewählt und auch schön zentral gelegen, so dass wir abends auch immer noch problemlos zu Fuß ein schönes Restaurant aufsuchen konnten oder noch einen Bummel in der Stadt unternehmen konnten.

Es wäre uns ein Anliegen, wenn Sie vielleicht unsere Email und auch unseren feedback Bogen an Ihre Partner weiterleiten könnten, weil wir wirklich sehr zufrieden mit dem Service und der Betreuung waren.

Vielen Dank an Ihr gesamtes Team und schöne Grüße nach Gummersbach

Edda und Horst S., Oktober 2013

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Guten Tag Frau Neukäter,

eine wunderbare Reise und das auf unsere doch schon etwas älteren Tage. Ablauf, Reiseleiter und Hotels, Sehenswürdigkeiten und Tempo der Reise haben uns jeden Tag gefallen.

Es bedanken sich und grüßen Sie herzlich

Hedwig und Helmut O., Oktober 2013

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Liebes Team,

was für ein herzliches Land, was für wunderbare Menschen! Die Zeit im Iran ist viel zu schnell vergangen. Schade, dass unsere Reiseleiterin auf halber Strecke ausgetauscht werden musste, aber wir hatten natürlich alle Verständnis dafür, dass sie zu ihrer erkrankten Mutter reisen wollte. Herr Raessi hat die Reiseleitung dann auch sehr gut weitergeführt, wobei es mit einer Frau irgendwie noch besonderer war.

Beste Grüße

Petra D., November 2013

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hallo Auf und Davon,

leider sind wir schon wieder daheim. Wir hatten eine wunderschöne Reise in den Iran und möchten uns ganz herzlich für die Organisation bedanken! Die Menschen sind alle sehr freundlich und wir haben uns die ganze Zeit über sehr wohl gefühlt. Das Hotel Mashad in Teheran hat uns sehr gut gefallen, überhaupt haben Sie die Hotels sehr gut ausgewählt. Besonders schön war auch das Traditional Hotel in Isfahan. Isfahan als Stadt ist der absolute Traum. Wir haben insgesamt selten eine Reise gemacht, bei der wir so viel interessante Kultur wie im Iran erlebt haben. Unsere Reiseleiterin war ebenfalls gut und hatte ein breit gefächertes Wissen, so dass wir auch viel über die politische Lage, Religion und Geschichte erfahren haben. Sie hat uns abends auch immer sehr gute Tipps gegeben, wo wir essen gehen können. Die persische Küche ist einfach köstlich. Diese Iran Reise war genau nach unserem Geschmack! Gut fanden wir auch, dass wir genügend Zeit in Persepolis hatten.

Viele Grüße ans ganze Team

Frauke und Ekkehard G. aus Bayern, April 2014

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Liebe Frau Vor,

eine gelungene Reise durch ein wunderbares Land. Den Iran kann man bedenkenlos bereisen, meine anfänglichen Zweifel waren wirklich umsonst. Gute Hotels, guter Reiseleiter, schöne Route, gutes Tempo der Reise.

Besten Dank und bis zur nächsten Tour

Uwe W. aus G, Mai 2014

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Iran Reise - Glanzlichter aus 1001 Nacht

Habe gestern meine Reise (leider) beendet. Es war super. Die Menschen sind total freundlich und heißen Touristen willkommen. Bei den jungen Frauen ist das Kopftuch ziemlich weit nach hinten gerutscht und der enge schwarze Mantel endet über dem Knie. Irgendwie hat man das Gefühl, dass sie die Regeln und Gesetzte gut austricksen. Die Weltkulturerben und Sehenswürdigkeiten sind sehenswert. Unser Guide (hat in Deutschland studiert) konnte uns gut das Leben im Iran näherbringen. Eine tolle Reise, die viel Spaß gemacht hat.

Christel L.


Laos und Kambodscha, Reisecode LAO 001 B

Hallo Auf und Davon Team,

Laos war einfach wunderbar, die Menschen sind hier noch sehr freundlich und der Tourismus zum Glück noch nicht so weit wie in Vietnam. Luang Prabang ist ja eher wie ein Dorf. Ein sehr schöner Einstiegsort für die Reise, wir haben uns dort sehr wohl gefühlt und das Hotel war spitze. Die Pak Ou Höhlen haben uns auch gut gefallen, unglaublich wie viele Buddhas dort stehen. Gut, dass Sie die Ebene der Tonkrüge auch mit hereingenommen haben, der Besuch lohnt sich. Vientiane hat uns persönlich als Stadt nicht so zugesagt, vielleicht war es uns nach dem beschaulichen Luang Prabang auch einfach zu groß. Nach Laos fahren wir bestimmt noch einmal! Kambodscha hat uns auch gefallen, wobei von der Sauberkeit um einiges schlechter als Laos, was man besonders auf den Straßen und in den Städten merkt. Siem Reap ist da wieder eine Ausnahme, aber da kommen ja auch sehr viele Touristen hin, scheinbar gibt man sich dort mehr Mühe. Angkor ist wunderbar und wir sind froh, dass wir dort wirklich 2 Tage Zeit hatten. Hotels waren alle prima, Organisation hat immer funktioniert. Es wäre schön, wenn Sie unser feedback vielleicht auch an Ihren Partner vor Ort senden könnten.

Herzliche Grüsse und vielen Dank

Daniela und Detlef R., Dezember 2012

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hallo Frau Kötting,

wir hatten eine sehr harmonische Reisegruppe und es war ganz toll, dass wir nur mit 8 Personen unterwegs waren. Luang Prabang hat uns als Stadt am besten gefallen, alles ist so gemütlich dort. Die Organisation war von vorne bis hinten wirklich gut und wir möchten uns noch einmal ganz herzlich bei Ihnen bedanken, dass Sie uns zum Abschluss der Reise noch einen individuellen Strandaufenthalt in Sihanoukville organisiert haben. Wir haben die Tage zur Erholung dort sehr genossen.

Viele Grüße aus Emden

M. und M., Februar 2013

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hallo Auf und Davon,

Ihre Organisation für den Zusatzaufenthalt in Bangkok war  perfekt - wir danken herzlichst.

Fyi: Es gibt keine Möglichkeit das Gepäck von FRA nach Luang Prabang (Qatar Airlines) direkt durchchecken. Man kann den weiteren Flug BKK-Luang P. kaum erreichen.

Irena und Alicja, März 2013

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Liebe Frau Vor,

vorab noch einmal vielen Dank für die Hilfe mit meinem Bahnticket. Nachdem ich die Pickupnummer verloren hatte und schon am Bahnsteig stand, ist es mir schon etwas anders geworden. Aber dank Ihrer „Notfallhilfe“ hat alles noch wunderbar geklappt! Die Rundreise war dann auch sehr schön. Die Hotels alle in Ordnung, wobei es in dem Hotel in Vientiane etwas laut war in der Nacht, nebenan wurde glaube ich eine Hochzeit gefeiert und die Musik hörte bis in die frühen Morgenstunden nicht auf, aber so etwas kann ja auch mal vorkommen. Unsere Reiseleiter und ganz besonders unsere Reiseleiterin in Angkor waren sehr gut und haben uns viel erzählt. Der Flug mit Vietnam Airlines war auch sehr gut, ich war ganz positiv überrascht vom Service dieser Fluggesellschaft, von der ich vor der Reise noch gar nichts gehört hatte.

Danke für alles und liebe Grüße

Monika W., Februar 2013

Hallo zusammen,

meine vierte Reise mit Euch war wieder ein voller Erfolg – mehr gibt es eigentlich nicht zu sagen. Wetter, Hotels, Reiseführer, Flug – alles hat gepasst.

Danke und viele Grüße

Jürgen R. aus W. März 2013


Laos und Kambodscha für Entdecker mit indiv. Verlängerung in Myanmar, Reisecode LAO 003

Hallo Frau Haski,

wir möchten Sie bitten, diese e-mail an Miss Wai Mar auch an Frau Lenz weiterzuleiten. Wie Sie in unserer Beurteilung gelesen haben, waren wir im Großen und Ganzen von der Reise begeistert. Auch die Gruppe hat sich angestrengt, zusammen zu passen. Das hat die Stimmung sicher gut gehalten. Wir haben nicht erwartet, dass es in Angkor Wat so touristisch ist und von tausenden von Reisenden besucht wird. Dabei sind es nicht die Europäer und Amerikaner sondern die Asiaten, die in großer Zahl kommen. Wie uns der Reiseleiter berichtete, wird man ab 2015 die Tempelanlagen nicht mehr von innen besichtigen können, jeder fasst eben wenn er über die Steine klettert die Reliefs an. 

Das Hotel in Phnom Penh ist einfach reizend!

Yangon ist entlang seinen Boulevards eine moderne, saubere Stadt geworden. Es gibt im Innenstadtbereich keine Fahrräder, keine Mopeds und Rhikschas. Der gesamte Verkehr fließt mit dem Auto – und vielen Taxis – so dass es schnell zu Staus kommt, die von dem ortskundigen Fahrer weiträumig umfahren wurden. Von Journeys aus wurden wir auch eine extra halben Stunde früher zum Flughafen gebracht. Geld haben wir direkt am Flughafen gewechselt. Es werden USD und € genommen. Bei einem späteren Versuch am Scot Market war die Wechselstube geschlossen und wir mussten mit dem schlechten Kurs im Hotel vorlieb nehmen.

Für einen Dollar gibt es nicht mehr 1.000 Kyat sondern ca. 856. Das wird variabel bleiben. Der Fortschritt ist deutlich zu sehen. Überall gibt es Bautätigkeit und überall (sehr) große Autos und Mobiltelefone wie bei uns, und Mobilanbietershops ohne Ende. In Nwge Saung Beach haben wir gesehen, dass Stahlträger für ein solides Hotel angeliefert wurden. Noch sieht man viele Longys und wir haben stundenlang in der Shwedagon Pagode den schönen Menschen zugesehen. Das es weiterhin große Armut gibt bleibt ohne Frage. Die Fahrt mit dem public bus war ein großer Erfolg. Der Busbahnhof liegt auf ca. 40 Minuten Entfernung von der Innenstadt. Der alte Bus war entgegen unserer Erwartung klimatisiert und die Reisetasche kam in den Bauch des Busses – nicht obendrauf. Wir wurden deutlich aufmerksam betreut und man zeigte uns ohne  zu fragen, wo das Gepäck hin verschwand. Jeder Fahrgast bekam eine Flasche Wasser und ein Erfrischungstuch. Es waren mindestens 10 Europäer im Bus, durchaus auch ältere Leute und Backpacker. Auf dem Rückweg hatten wir einen Reifenwechsel, bei dem wir die glatten, abgefahrenen Reifen bewundern konnten. Es gibt eben viele Risiken auf solchen Reisen. Die Toiletten unterwegs sind überall wie sie sind. Über unsere Rückkehr im Sunny Paradise Hotel haben wir uns sehr gefreut. Es ist immer noch wunderschön dort und der Seaview Bungalow war ein Volltreffer. Rückblickend können wir sagen, dass die Mühe noch einmal über Bangkok zu fliegen um Myanmar zu besuchen, sich gelohnt hat.

Wir bedanken uns für die ausführliche Beratung und Vorbereitung der Reise und haben mit dieser e-mail ein paar Antworten für Ihren Fragenkatalog geben wollen.

Herzliche Grüße aus einem verschneiten Köln,

Familie W., März 2013


Indochina - Laos, Vietnam und Kambodscha - als individuelle Reise, Reisecode INDO 001

Verbesserungsvorschläge zu Buchungsunterlagen: Die erhaltenen Reiseführer (Nelles) sind zwar ganz informativ, enthalten aber doch einige widersprüchliche Angaben und Fehler

Zum Reiseführer: Laos, Kambodscha und Nordvietnam sehr gut, interaktiv, mit viel engagiertem Hintergrundwissen. 

Der Reiseführer in Mittelvietnam (Herr Duc) war schwer zu verstehen und vermittelte kaum tiefergehende Informationen. Wir empfinden ihn für nicht empfehlenswert.

Was hat Ihnen besonders gut gefallen?: Alles. Besonders, dass lokale/regionale Reiseführer uns begleiteten.

Bemerkungen & Anregungen: Schade, dass Sie bei Vietnam Airlines nicht economy plus buchen können. Trotz sehr frühen Eincheckens waren alle besseren Plätze bereits besetzt, obwohl Telefonate mit Vietnam Airlines im Vorfeld auf die Chancen bei einem frühen Einchecken hinwiesen. Schade. 

Für Rückfragen, liebe Frau Neukäter, stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Familie Wadehn und Familie Wilms, Februar 2014


Indochina - Laos, Vietnam und Kambodscha, Reisecode INDO 001

Liebe Frau Neukäter,

wir sind zurück aus unserem 3-wöchigen Urlaub in Indochina und haben 3 sehr interessante Länder kennen lernen dürfen. Der Einstieg in Laos ist wunderbar. Luang Prabang ist ja so eine kleine und ruhige Stadt – das hatten wir gar nicht erwartet. Dort haben wir uns sehr wohl gefühlt. Laos hat uns insgesamt sehr gut gefallen, weil es im Vergleich zu Vietnam und Kambodscha auch noch weitaus weniger touristisch ist. Aber natürlich war auch Vietnam ein Highlight mit Dschunkenkreuzfahrt in der Halongbucht, Hue, Mekongdelta. Das wir zum Abschluss der Reise nach in Angkor waren, war wunderbar. Wir hätten niemals gedacht, dass die Tempelanlagen ein solches Ausmaß haben. Dort könnte man ja locker eine ganze Woche verbringen. Wahrscheinlich werden wir Angkor noch einmal besuchen und vielleicht planen wir nächstes oder übernächstes Jahr dann auch mal eine individuelle Reise nur zu Zweit mit Ihnen.

Vielen Dank für die schöne Reise und alles Gute

M. und M. aus B., November 2013

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hallo Frau Kötting,

nach 2 Wochen wollte ich ihnen heute mal ein Feedback geben :

DAS WAR EINE SUUUUPER REISE !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Es stimmte so ziemlich alles. Tolle Hotels - na gut bis auf das letzte in Siam Reap. Das ist halt schon in die Jahre gekommen und wir waren sehr verwöhnt.

Perfekt auch das Programm. Nicht zu viel und nicht zu wenig. Und trotzdem zwischendurch die Möglichkeit ein paar Stunden auszuspannen. Auch haben wir nicht die Zeit mit zu viel Warten am Flughafen verbracht. Und die Nachtzugfahrt (von Hanoi nach Hue): muss man erlebt haben !!!!!
Der Tag danach bzw. dieser Reiseabschnitt kann ein klein wenig überarbeitet werden. Je nachdem wann der Zug in Hue ankommt, hat man so oder so das Bedürfnis nach einer Dusche und 15 Min die "Füße" hoch. Das hat der Guide uns auch ermöglicht, jedoch danach das gesamte Tagesprogramm (wir starteten erst gegen 13 Uhr) durchgezogen. Und auch am nächsten Tag hingen wir noch hinterher was zur Folge hatte, dass wir auf dem Parfümfluss am nächsten Morgen (passte Abends nicht aufgrund der Dunkelheit) kein Markttreiben gesehen haben. Wir schipperten zwar entspannt, aber nichts sehend auf dem Fluss was zur Folge hatte, dass wir wieder dem Programm hinterher waren......... Man hätte die Bootstour einfach ausfallen lassen sollen....aber das verbietet die asiatische Höflichkeit wahrscheinlich :-))

Aber alles gut. Danach passte es wieder  und ich hatte mit einem Teilnehmer aus der Gruppe sogar die Gelegenheit, noch am letzten Tag einen Hubschrauberrundflug über Angkor zu machen.

Wie gesagt : tolle Reise, sehr gute Unterkünfte, gute Organisation!
Ich werde sie weiter empfehlen - hab ich auch schon - :-))

Ihnen ein gutes Wochenende

Bis dann mal
K.K. aus Köln, Oktober 2015


Marokko - Wüstenerlebnis und Sternstunden, Reisecode MAR 001
Sehr geehrte Frau Kötting,

es war ein traumhaft schöner Urlaub: die Trekking Route, Fahrt durch das Atlas Gebirge mit leider nicht vielen Fotostopps- aber wir wären sonst nie in Zagora bzw. Marrakesch angekommen...
Sehr kompetenter, angenehmer Reiseleiter; schöne Unterkunft im Marroccan House Hotel und sehr sehenswerte Altstadt in Marrakesch- man läuft sich die „Füße platt“ weil alles so interessant ist; das Reiseprogramm ist absolut empfehlenswert und noch eine Steigerung gegenüber dem Tunesienprogramm. Bitte weitersagen.
Herzlichen Dank für die Hilfestellungen
Frau P. aus K. März 2014


Mongolei - Pferdegeflüster und Wüstenschiffe, Reisecode MON 003

Hallo Frau Neukäter,

ich habe noch nie einen solch blauen Himmel gesehen, eine solche Weite erlebt und so unglaublich gastfreundliche Menschen kennen gelernt wie auf meiner Mongolei Reise. Unser Fahrer kannte unterwegs überall Nomaden, meist war es sogar Familie von ihm und wir haben echte Jurten von innen gesehen – ich kann gar nicht mehr sagen wie viele. Erstaunlich wie einfach Menschen noch leben können, manchmal auch erschreckend. Aber Sattelitenschüßeln stehen auch auf Jurtendächern! Der Yakmilchtee war allerdings gar nicht mein Fall, aber aus Höflichkeit habe ich wenigstens immer einen Schluck genommen. Dagegen der Hartkäse, der auf den Jurtendächern zum Trocknen ausgelegt wird war sehr lecker. Das Pferdetrekking war anstrengend, aber gut machbar, auch für mich, die ich gar nicht so gut Reiten kann – eigentlich hatte ich gar keine Reiterfahrung vor der Reise. Aber unsere Guide war sehr umsichtig und wir haben ein sehr liebes Pferd für mich gefunden, so dass alles gut geklappt hat. Die Geländebusse waren auch gut, sehr robust und unverwüstlich – ideal für diese Reise, wenn auch recht hart gefedert. Sehr gefallen hat mir auch der Tsagan Suwarga Canyon. Man denkt gar nicht, dass die Mongolei mit so unterschiedlichen Landschaften aufwarten kann. Vor der Reise dachte ich eigentlich immer nur an weite Grassteppen. Die Sanddünen der Gobi waren auch klasse. In der Gegend um die Orchonwasserfälle fühlte ich mich wie in den österreichischen Alpen – hier wächst sogar Edelweiß. Abends haben wir oft ein kleines Lagerfeuer gemacht und unser Guide hat uns viel zu den Bräuchen der Nomaden erzählt. Eine total gelungene Reise war das! Die Kombination aus Zelt- und Jurtenübernachtungen war auch prima, so dass man nach einer Nacht im Zelt auch immer wieder die Möglichkeit hatte zu duschen und in einem normalen Bett zu schlafen. Die Jurtencamps sind wirklich sehr komfortabel gewesen, hätte ich so gar nicht gedacht.

Nächstes Jahr möchte ich nach Tibet und werde mich beizeiten wieder bei Ihnen melden.

Liebe Grüsse aus Hamburg, Caroline S., August 2012

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Liebe Frau Kötting,

wir sind zurück und möchten uns ganz herzlich für Ihre hervorragende Betreuung bedanken und für Ihre Geduld mit unseren vielen Fragen im Vorfeld der Reise. Sie haben uns prima vorbereitet und wir haben eine sehr gute Zeit in der Mongolei verlebt. Alle 7 Reiseteilnehmer haben sich gut verstanden und wir werden sicherlich auch noch zu einigen versuchen den Kontakt zu halten. Die Ausrüstung war sehr gut, die Zelte, die Ihr Partner verwendet hatten einen sehr guten Standard und die Jurtencamps waren alle sehr gepflegt und sauber. Ein wunderbares Land mit sehr schönen und abwechslungsreichen Landschaften, das wir vielleicht sogar noch einmal besuchen werden.

Viele Grüsse aus Freiburg

Thomas und Katrin W., Juni 2013

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Liebes Auf und Davon Team,

top Organisation, super Wetter, hervorragender Reiseleiter und Fahrer und ein fantastisches Land. Die Route war super, überall genug Zeit und durch das Pferdetrekking am Anfang ein super Einstieg in die Mongolei. Das Naadam-Fest war natürlich auch ein Highlight und ist sehr zu empfehlen.

Besten Dank und bis zum nächsten Mal

Reinhard K. aus B., Juli 2013

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hallo Frau Neukäter,

ein großes Lob an unseren Reiseleiter Jargal. Er hatte nicht nur ein umfassendes Wissen zu seinem Land, sondern sprach auch nahezu perfektes Deutsch und er kann super kochen! Jargal sollten Sie für möglichst viele Reisen einsetzen. Die Jurtencamps waren prima, Hotel in Ulan Bator war auch gut und die Mongolei ist insgesamt ein tolles Land! Nur das mongolische Fettschwanzschaf, was wir bei einer Nomadenfamilie probieren durften ist so gar nicht mein Fall gewesen.

Herzlichen Dank noch mal für Ihre gute Beratung und viele Grüsse

Isabell T. aus M., August 2013


Myanmar - Tempelmeer und Bergvölker, Reisecode BUR 004

Informationen Katalog/Website: gut 

Qualität/Informationen der telefonischen Beratung: sehr gut

Verbesserungsvorschläge (vor Buchung): Auf der Webseite ist nicht ersichtlich, ob für eine Reise schon genügend Teilnehmer gemeldet sind

Qualität/Informationen Buchungsunterlagen: sehr gut

Qualität/Informationen länderpsezifische Unterlagen: sehr gut

Pünktlichkeit/Zuverlässigkeit der Organisation vor Ort: sehr gut 

Qualität des Reiseleiters: sehr gut

Sprachkenntnisse des Reiseleiters (deutsch/englisch): sehr gut

Vermittelte Infos zu Land & Leuten: sehr gut

Hotelqualität: gut

Erwartungen an die Reise erfüllt: besser

Hat Ihnen die Reise insgesamt gefallen: sehr gut

Verbesserungsvorschläge zum Service vor Ort: Das Hotel in Bagan hat einen eher fragwürdigen Eindruck gemacht. Auch das Personal dort ist nicht gut geschult. (Anmerkung von Auf und Davon: Das Hotel wurde aus dem Programm genommen!)

Perfekt dagegen war der Reiseleiter vor Ort Khin Maung Zin. Ich hatte noch nie einen so guten Reiseleiter. 

Würden Sie noch einmal mit Auf und Davon Reisen:verreisen?: JA 

Nächstes Reiseziel: Noch nicht festgelegt.

Was hat Ihnen besonders gut gefallen?: Die Vielfältigkeit der Reise ist beeindruckend. Trotz der Länge von 24 Tagen verging die Zeit wie im Flug, weil immer wieder neue Eindrücke geboten waren. 

Wie haben Ihnen Reiseverlauf & Tempo gefallen?: Das Tempo war in Ordnung. Auf der Schiffsreise von Mandalay nach Bagan konnte man sich herrlich erholen. Auch die freien Zeiten waren ausreichend bemessen.

Anregungen zum Reiseverlauf: Die Ballonfahrt in Bagan war ein wundervolles Highlight. Die sollten Sie bereits im Angebot aktiv mit anbieten. Der Kochkurs in Bagan dagegen war zwar sehr gut organisiert, aber für mich als semiprofessionellen Hobbykoch nicht so prickelnd.

Waren Sie mit Ihren örtlichen Führern/Fahreren/Trägern zufrieden?: Das war Alles perfekt. Sie dazu auch meine Bemerkung über den Reiseleiter oben.

Sehr angenehm war die Verfügbarkeit von Trinkwasser in den Bussen.

Bemerkungen & Anregungen: Bei einer so perfekten Reise fällt mir dazu nichts ein.

Anton M. aus Mühldorf, Februar 2015

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hallo Frau Vor,

ich hatte bei Ihnen die Reise Myanmar – Tempelmeer und Bergvölker im November gebucht und komme nun endlich dazu Ihnen zu schreiben. Den feedbackbogen wollte ich nicht ausfüllen, ich finde es so in der Email doch persönlicher.

Myanmar hat mir sehr gut gefallen, ich mag die buddhistische Kultur und habe dort sehr viel über den Buddhismus erfahren, gesehen, gehört und erlebt. Die herrliche Pracht der unzählbaren Tempel und Pagoden, der Kontakt zu den freundlichen Einheimischen und die so ganz andere Lebensform in Myanmar haben mich nachhaltig und bleibend beeindruckt.

Gerne hätte ich noch viel mehr Zeit an den einzelnen Stationen der Reise gehabt, aber mir ist schon auch klar, dass eine Rundreise das dann so nicht zulässt. Ich muss wohl noch einmal nach Myanmar wiederkehren!

Unser Reiseleiter und auch unser Fahrer waren sehr zuverlässig und immer unheimlich zuvorkommend. Herr Atut hat ein fundiertes Wissen, ist sogar auf Sonderwünsche unserer Gruppe eingegangen und hatte immer einen sehr guten Überblick. Manchmal wäre seine Aussprache noch etwas zu verbessern gewesen. Yangon ist eine wunderbare Stadt, Mandalay kann da nicht mithalten, aber U-Bein Brücke und Ava sind natürlich sehenswert.

Was ich schade fand, dass wir bei den Klosterübernachtungen keinen Kontakt zu den Vorstehern und zu dem obersten Lama des Klosters haben konnten, das hätte mich als sehr am Buddhismus Interessierte noch gereizt.

Ansonsten war es eine sehr schöne Reise und ich danke Ihnen herzlich für die insgesamt gute Betreuung auch von Ihrem ganzen Büro

Margret N. aus Brandenburg, November 2013

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hallo Auf und Davon,

super Kombination aus Kultur, Wandern, Begegnungen wie immer auf Euren Reisen! Unterkünfte beim Trekking waren einfach aber immer sauber, Hotels alle in Ordnung bis auf Mandalay, das hat mir nicht so gut gefallen, Reiseleiterin war sehr nett und hatte gute Kenntnisse über ihr Land.

Ich sage dann mal bis nächstes Jahr, da möchte ich nach Laos und Kambodscha mit Euch.

Bis die Tage und viele Grüße

Stefan D. aus der Schweiz, November 2013

Myanmar - Land der Pagoden, Reisecode BUR 001


Mingalabar Frau Koetting,

leider ist unsere wunderschöne Reise viel zu schnell vergangen und das kalte Deutschland hat uns wieder.

Ihnen noch mal ein herzliches Dankeschön für die Zusammenstellung der Reise und die Geduld, die Sie bei den vielen Wünschen und Anfragen mit uns hatten. Sie und das Reisebüro kann man wärmstens weiterempfehlen.

Wir werden bestimmt auch mal wieder auf Sie zukommen.

Es war eine traumhafte Reise, noch viel schöner als wir gedacht haben.

Was für ein interessantes  und freundliches Land. Wir haben fast nur hilfsbereite und freundliche Menschen kennengelernt. Auch die Tage, die wir allein unterwegs waren, waren wir immer 10 bis 11 Stunden unterwegs. Wir haben alles gemacht und angeschaut was möglich war. Auch die Rundreise war vor allem kulturell sehr interessant. (...)

Transfers und Abholungen, Hotels haben sehr gut geklappt und es gab überhaupt keine größeren Probleme. Unangenehm waren die dauernden Unpünktlichkeit der Flüge in Myanmar und der hektische Rückflug. Der Flug von Yangon nach Singapur hatte Verspätung und wir mussten in Singapur rennen und hatten 35 Min. zum umsteigen. Aber Gott sei Dank fuhr der Skytrain wieder.

Zuletzt haben wir noch eine Bitte. Mit unserem  Reiseleiter Mr. Ye Pitti Thwin waren wir sehr zufrieden und hatten keine Möglichkeit, dieses der Agentur von ihm, mitzuteilen. Er war jederzeit für uns da, hatte immer versucht unsere Wünsche zu erfüllen, auch in seiner Freizeit, und hat sich in allen Belangen um uns zu unserer vollsten Zufriedenheit gekümmert .

Gäbe es eine Möglichkeit, dass Sie das an die Agentur weiterleiten könnten? Es wäre uns ein  großes Anliegen.

Wir wünschen Ihnen eine schöne Adventszeit und herzliche Grüße

G.S. & J.B., November 2015
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hallo Frau Vor,

ich bin am Computer leider nicht so gut und bekomme den Bewertungsbogen leider nicht geöffnet. Auf jeden Fall hat mir die ganze Reise gut gefallen. Der Guide war fachlich und auch menschlich sehr kompetent und Ihre Organisation auch. Generell mache ich Reisen zu den Menschen gerne, weil ich das Land dann einfach viel besser kennen lernen kann. Da ist es auch sehr hilfreich, dass Sie maximal 12 Personen auf Ihrer Reise mitnehmen. Ich habe auch Reisefreunden schon viel Gutes von Ihrem Unternehmen erzählt. Schreiben Sie einfach in Ihren Bogen, dass ich zufrieden war.

Mit guten Wünschen für Sie und Auf und Davon

Gerlinde K. aus Baden Württemberg, Januar 2014


Myanmar über Weihnachten und Silvester, Reisecode BUR S113

Was hat Ihnen an der Reise besonders gut gefallen:: Vielfalt und das differenzierte Programm. Die sehr kompetente und einfühlsame Reiseleiterin.

Wie haben Ihnen Reiseverlauf & Tempo gefallen?: Sehr viele Eindrücke, durch die einfühlsame Reiseleitung kam kein Stress auf.

Waren Sie mit Ihren örtl. Führern/Trägern/Fahrern zufrieden?: sehr zufrieden, nette wertschätzende Umgangsweisen. Winne Tay Za hat mit Ihrem persönlichen Engagement sehr zum Gelingen der Reise beigetragen.

W. und S. aus Niederbayern, Januar 2014


Myanmar - individuelle Reisen

Liebe Frau Neukäter,

wir möchten uns an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich bei Ihnen bedanken für die wunderbare Ausarbeitung unserer individuellen Reise nach Myanmar. Alle unsere Wünsche haben Sie genau so umgesetzt wie wir es uns vorgestellt haben und es hat vor Ort alles reibungslos funktioniert. Ihre Partneragentur vor Ort möchten wir auch ausdrücklich loben. Schon am Flughafen wurden wir so freundlich willkommen geheißen, dass wir uns sofort wohl gefühlt haben. Sowieso sind die Menschen in Myanmar unheimlich freundlich gewesen, egal wo wir waren. Hoffentlich kann sich das Land diese Freundlichkeit noch eine Weile erhalten, jetzt wo der Tourismus ja doch merklich zunimmt. Die Hotels waren alle sehr schön und die meisten auch sehr zentral gelegen, so dass wir immer gut alles zu Fuß auch noch am Abend erreichen konnten. Der Ausflug nach Amarapura hat sich wirklich gelohnt. Von den Pindaya Höhlen waren wir nicht so begeistert, aber vielleicht liegt es auch daran, dass wir schon öfter solche Buddha Höhlen besucht haben. Der Inle See ist ein Traum! Die Bootstour hat uns sehr gut gefallen und wir haben sehr viel gesehen. Wir sind sehr froh, dass wir 3 Tage in Bagan eingeplant hatten, so hatten wir auch Zeit einfach mal eine Stunde auf einem Tempel zu verweilen und die einmalige Atmosphäre zu genießen. Unsere Erholungstage am Ngwe Saung Beach haben sehr gut getan. Ein wunderbarer Strand und das Myanmar Treasure Resort war wirklich eine sehr gute Wahl. Auch das Essen war fantastisch. Für Myanmar könnten wir uns sogar noch eine zweite Reise vorstellen irgendwann.

Vielen Dank noch mal und auch schöne Grüße an Frau Lenz

Andrea und Martin D. aus Niedersachsen, November 2013

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hallo Frau Neukäter,

heute finde ich endlich Zeit, um Ihnen ein kleines Feedback unserer Reise zu geben.

Zunächst möchte ich mich auch im Namen meines Mannes sowie unserer Freunde, der Familie Seiler bei Ihnen und dem ganzen Team von Auf-und-davon-Reisen bedanken.

Dank Ihrer perfekten Organisation konnten wir einen Rundum -Sorglos - Urlaub verbringen. In Yangon nahm uns unserer Reiseleiterin Ohmar herzlich in Empfang und begleitete uns die gesamte Rundreise mit viel Freundlichkeit, großem Organisationstalent und vielen Infos zu Land und Leuten. Alle Stationen unserer Reise haben uns sehr gut gefallen und auch die Hotels waren in sehr gutem Standard, oft besser als wir es erwartet hatten. Ein besonderes Highlight war für uns der Inle See und auch die Übernachtung in der tollen Myanmar Treasure Anlage auf dem See.  Mit den unterschiedlichen Verkehrsmitteln mit denen wir die einzelnen Reiseabschnitte bereist haben, hatten wir die Möglichkeit, ganz viele verschiedene interessante Eindrücke von Land und Leuten zu gewinnen.

Der Abschluss unserer Reise am Ngapali Beach wird uns unvergesslich bleiben.

Der unglaublich schöne breite Strand, das klare Wasser und keine Wassersportaktivitäten sollte diesem Landstrich hoffentlich noch lange erhalten bleiben. Nette Menschen, kleine tolle traditionelle Lokale und nicht zuletzt die wunderschöne Hotelanlage im Amata Resort  trugen auch dazu bei, dass wir von diesem schönen Land restlos begeistert waren. Die Cabana Cottages waren jeden Cent des Aufpreises wert.

Wir werden sicher nochmals dorthin zurückkommen.

Auch zu Ihrer Partneragentur vor Ort noch ein Wort. Dieses Unternehmen hat alles sehr professionell für uns organisiert und abwickelt.

Auf der jetzigen Reise haben wir es besonders angenehm empfunden, dass unsere Reiseleiterin uns die ganze Rundreise über begleitet hat.

Wir werden gerne wieder über Sie einen kommenden Urlaub planen. Herzlichen Dank auch für Ihre Glückwünsche zu meinem Geburtstag.

Viele Grüße aus Regensburg und Dresden

Ihre Familien Uli + Manuela Hennig sowie Uwe und Maud Seiler, März 2015

Nepal - Kultur und Natur im Himalaya, Reisecode NEP 031

Liebes Team von Auf und Davon Reisen,

schon lange wollten wir nach Nepal, aber eine Trekkingtour mit Lodgeübernachtungen wollten wir uns einfach nicht zumuten. Diese Tour war daher ideal für uns. Die Tageswanderungen waren wunderbar und die Hotels alle einwandfrei. Unser Reiseleiter Hari sprach sehr gutes Deutsch und wusste viel zu erklären. Vielen Dank für diese schöne Reise!

Cordula und Hans C. aus Hessen, November 2013

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hallo Auf und Davon,

leider sind wir schon wieder zurück in Bremen, wie immer war der Urlaub zu kurz. Nepal war genial! Die Wanderungen und Pokhara fanden wir besonders toll. Insgesamt eine tolle Mischung aus Natur, Wandern und Kultur! Weiter so! Wir werden demnächst wieder mit Euch verreisen – wahrscheinlich nach Vietnam.

Liebe Grüsse Tina und Manfred, November 2013

Nepal - Schnuppertrek Annapurna, Reisecode NEP 001

Liebe Frau Lenz,

vielen Dank noch mal für den Hinweis, dass wir die Reise auch nur zu Zweit zum Wunschtermin machen können – das hat uns total überzeugt! So eine entspannte Tour hatten wir noch nie. Unser Tourguide war immer bester Laune, die Lodges waren gut und das Essen lecker. Wir haben uns in Kathmandu noch mit Gewürzen eingedeckt J Bis auf einen Tag war auch das Wetter in Ordnung und wir haben jede Menge schöner Bilder gemacht, ein paar finden Sie beiliegend.

Bis zum nächsten Mal und herzliche Grüsse aus Niederbayern

W. und G., Oktober 2013


Nepal - Helambu und Langtang, Reisecode NEP 004

Sehr geehrte Frau Lenz,

liebes Auf-und-Davon-Team!

Wir sind jetzt seit einer Woche von unserer Reise zurück, doch die Begeisterung ist unvermindert groß. Auf dem Herd köchelt ein Dal vor sich hin, nachher ordnen wir die Fotos, die wir unseren Freunden zeigen wollen. Es soll einen Nepal-Abend geben mit authentischen Speisen und einer kleinen Show im „tibetan dress“, das ich mir in Kathmandu habe anfertigen lassen. Schade, dass Sie nicht dabei sein können!

Neben dem standardisierten „feedback-Bogen“, den ich gern für Sie ausgefüllt habe, ist es mir ein Anliegen, ein paar darüber hinausgehende Bemerkungen zu machen, in der Hoffnung, Ihnen und Ihren Partnern in Nepal damit einen Dienst zu erweisen. Sie alle haben uns so umsichtig und auf der ganzen Linie professionell betreut, dass ich Ihnen einen besonderen Dank aussprechen möchte.

Namentlich erwähnen möchte ich Ram, der es sich nicht hat nehmen lassen, uns stets persönlich zu begrüßen und zu verabschieden – obwohl bei unserer Abreise aus Kathmandu das Dasein-Fest auf seinem Höhepunkt war und die meisten Menschen bei ihren Familien waren. Auch sein Kompagnon Shyam hat sich sehr bemüht, uns die Schönheiten seiner Heimatstadt kenntnisreich und humorvoll zu vermitteln. Seine Deutschkenntnisse gingen über das Standardmaß hinaus, so dass reichlich Gelegenheit für kleine Geschichten und Anekdoten war. Wir hatten eine sehr amüsante Zeit mit ihm. Der „Star“ unter den betreuern war aber zweifelsohne Prakash, der uns auf unserer Wanderung von Nagarkot nach Dhulikel und auch auf dem Helambu und Langtang Treck begleitet hat. Die beigefügten Fotos können nur eine Ahnung von der guten Stimmung geben, die ganz stark von Prakash und seinen Mitarbeitern Kumar und Krishna als Trägern bestimmt wurde. Die Konkurrenz auf dem wachsenden Trecking Markt in Nepal ist groß. Davon konnten wir uns selbst überzeugen. Umso wichtiger scheint es uns, gute Leistungen und eine überzeugende Qualität mit diesen Hinweisen anzuerkennen und auszuzeichnen. Wir haben andere Gruppenreisende getroffen, die nicht so gute Erfahrungen gemacht haben.

Das Dal ist fertig und ich schließe mit den besten Grüßen und allen guten Wünschen für die Weihnachtszeit.

Herzlichst, Ihre Birgit G., November 2012

 


Nepal und Tibet - individuelle Reisen

Guten Morgen Frau Lenz,

mein Sohn und ich sind von einer wunderbaren Nepal-Tibet-Reise zurückgekehrt. Alles hat bestens geklappt, und wir haben auch keine gesundheitlichen Probleme bekommen. Nochmals vielen Dank für Ihre Bemühungen.

Falls Sie Details wissen möchten, können wir gerne miteinander telefonieren.

Herzlichen Gruß

Dietrich v. Wissell, Oktober 2013

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hallo liebe Frau Lenz,

nun sind wir doch schon wieder eine Woche im Lande und im Dienst und haben uns noch gar nicht bei Ihnen zurück gemeldet.

Unsere 6 Wochen in Nepal und Tibet waren einfach nur traumhaft. Wir können wirklich sagen, dass diese Reise einfach nur eine geniale Zeit für uns war, wovon wir jede Menge Erinnerungen und Gedanken mit nach Hause genommen haben.

Der Trekking Part ist zwar etwas kürzer ausgefallen als geplant, wir waren "nur" 17 Tagen in den Bergen unterwegs. Die Zeltübernachtung im RenjoLa HighCamp bei -10° C hat uns leider eine Erkältung eingebracht, so dass wir unsere Tour aus gesundheitlichen Gründen früher abgebrochen hatten.

Was zwar auf einer Seite schade war, uns aber auf der anderen Seite viele anderen Facetten von Nepal gezeigt hat. Wir haben die 8 "freien" Tage nämlich dazu genutzt, um nach Chitwan zu fahren und Elefanten und Nashörner zu sehen und einige Tage in Pokhara zu verbringen. Hier haben wir die Friedensstupa besucht und sind nach Sarangkot gewandert.

Die 1 1/2 anschließenden Tage in Baktapur waren für uns wirklich sehr beeindruckend. Hier möchten wir uns auch nochmal recht herzlich für Ihren Tipp bedanken. Baktapur ist traumhaft.

Auch auf unserer Tibet Reise hat alles reibungslos funktioniert, Lhasa hat uns sehr gefallen.

Die Landschaft und die Pässe auf unserer Überlandtour waren beeindruckend. Und wir haben immer tolles Wetter mit toller Sicht gehabt. Der krönende Abschluss war der letzte Abend in Bodnath, den wir in vollen Zügen auf einer Dachterasse mit Dhal Bhat und Blick auf die Stupa genossen haben. In den Bergen waren wir mit Ramshing Tamang unterwegs! Einen besseren Guide hätten wir nicht haben können. Ramshing hat immer so lieb auf uns aufgepasst und hat mit seiner lustigen Art dazu beigetragen, dass wir wirklich viel gelacht haben. Nach unserer Rückkehr in Kathmandu hatten wir sogar die Ehre Ramshing zu Hause besuchen zu dürfen und seine Familie kennen lernen zu dürfen. Das war eine wirklich tolle Erfahrung für uns. Zudem wurden wir perfekt von Ihrer Pertneragentur betreut. Ram rief uns diverse Male auf unserem Trek an, um nach zu hören, ob alles in Ordnung ist. Er organisierte innerhalb kürzester Zeit Busfahrten und Hotels für Chitwan und Pokhara. Egal von wo wir zurück gekommen sind, es stand immer jemand von der Agentur da und nahm uns in Empfang. Wie Sie also lesen können, hat alles zu unserer vollsten Zufriedenheit funktioniert! Unsere Erwartungen wurden sogar übertroffen. Daher möchten wir uns nochmals ganz herzlich bei Ihnen für die tolle Betreuung und Organisation unserer Reise bedanken. Einige Dinge hätten wir ohne Ihre Unterstützung nicht gesehen. Vielen vielen lieben Dank!

Wir wünschen Ihnen auf diesem Wege alles Gute und verbleiben

mit herzlichen Grüßen nach Gummersbach

Tanja K. und Heiko M. aus Nordrhein-Westfalen, April 2014

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Reise: Individualreise nach Nepal

Informationen Katalog/Website: gut

Qualität / Informationen telef. Beratung: gut

Qualität / Informationen Buchungsunterlagen: sehr gut 

Qualität / Informationen länderspezifische Unterlagen: sehr gut

Pünktlichkeit / Zuverlässigkeit in der Organisation vor Ort: sehr gut

Qualität des Reiseleiters: sehr gut

Sprachkenntnisse des Reiseleiters (englisch/deutsch): gut

Vermittelte Info zu Land & Leuten: sehr gut

Hotelqualität: gut 

Erwartungen an die Reise erfüllt?: besser 

Hat Ihnen die Reise insgesamt gefallen?: sehr gut

Verbesserungsvorschläge zum Service vor Ort: Direkt um das Nirvana Garden Hotel in Kathmandu herum befinden sich 3 große Baustellen. Dadurch herrschte ab 7.15 Uhr bis 19.00 Uhr extremer Baulärm (Presslufthammer usw.) -leider auch beim Frühstück und im schönen Außenbereich.  Diese Situation ändert sich sicher im nächsten halben Jahr nicht und war der einzige Negativpunkt der Reise.  

Würden Sie noch einmal mit Auf und Davon Reisen verreisen?: JA

Was hat Ihnen besonders gut gefallen?: Aufgrund des perfekten Reiseführers Ramsing Beim Poon Hill Treck kamen wir wirklich in Kontakt mit der einheimischen Bevölkerung, besuchten Schulen usw. Bei den Lodge Übernachtungen sorgte Ramsing immer dafür, dass wir das Zimmer mit der besten Aussicht bekamen. Zeigte uns weitaus mehr als auf dem Programm stand, fühlte sich immer verantwortlich und versuchte alles, um auch bei schlechterem Wetter gute Laune zu verbreiten. Besser uns aufmerksamer kann ein Guide nicht sein.Ebenfalls hervorragend war unsere Betreuung bei der zweitägigen Stadtführung in Kathmandu beim deutschsprachigen Guide Shian Pathak. Auch er ging auf jede spontane neue Idee ein und erklärte und zeigte uns die schönsten Plätze im Kathmandutal. Sollten wir nochmals nach Nepal reisen, kämen nur wieder diese beiden Reiseführer in Frage. 

Wie haben Ihnen Reiseverlauf & Tempo gefallen?: Es war eine sehr abwechslungsreiche Reise - absolut keine Kritik 

Anregungen zum Reiseverlauf: Nein. Das Godavari Village Resort am Ende der Reise war zwar sehr schön, aber es hätte wahrscheinlich auch eine Nacht genügt. 

Waren Sie mit Ihren örtlichen Führern/Trägern/Fahrern zufrieden?: Perfekt!!!Alle extrem freundlich und sehr flexibel. Ramsing als erfahrenen Trekkingguide und Shyiam Pathak für die Kathmanduer Stadtführung kann man nur weiterempfehlen

Anregungen & Bemerkungen: Das Jungle Island Resort in Chitwan hat uns auch extrem gut gefallen 

Kertsin & Markus Dütsch, März 2015


Sri Lanka - strahlend leuchtendes Land, Reisecode SRI 001

Sehr geehrtes Auf- und Davon Reiseteam!

Ich möchte mich hier für die unkomplizierte und kundenfreundliche Arbeit ihres Teams bedanken. Es hat alles prima geklappt.

Auch die von ihnen beauftragte Agentur vor Ort war eine gute Wahl. Vom Fahrzeug angefangen über den hervorragenden Guide bis zur Durchführung der Ausflüge und Besichtigungen hat alles tadellos funktioniert.

Der Guide "Sissil" - phonetisch - war sehr freundlich, hat das Fahrzeug jeden Tag so frisch gereinigt als ob es gerade aus dem Verkaufsraum gekommen wäre. Der Guide ist soweit als möglich auch auf unsere Wünsche eingegangen und hat uns sogar hin und wieder mit landestypischen Früchten versorgt.

Zu den Unterkünften wäre noch anzumerken, dass diese bis auf zwei (...) sehr gut bis gut waren. Wenn diese 2 Unterkünfte noch durch andere ersetzt werden wäre die Reise perfekt.

Ich werde sowohl ihr Reisebüro als auch die Agentur samt Guide in jedem Fall weiterempfehlen.

Schöne Grüße aus Landeck/Tirol

Familie L., November 2015

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------ 

Guten Tag, Frau Kötting                                                            

Gerne gebe ich Ihnen ein Feedback zu der Reise nach Sri Lanka (SRI 001):

Die Organisation war sehr gut. Es gab keine Pannen. Die Auswahl der Hotels lässt nichts zu wünschen übrig. Sie waren alle besser als das 4****-Sterne-Hotel Hilton in Dresden.

Die Reise war für mich recht ausgewogen zwischen Tempeln , Ruinen und Natur.

Die Wanderung auf dem Hortons Plain war schön, für mich sehr anstrengend. Den Aufstieg auf den Adam´s Peak am nächsten Tag habe ich dann nicht gewagt – die anderen Teilnehmer haben es ebenfalls nicht gemacht.

Der Besuch des Yala-Nationalparks war ein schöner Abschluß und auch Höhepunkt. Wir haben viele wilde Tiere gesehen und als Besonderheit einen Leoparden.

Das Wetter war erträglich trotz Regenzeit. Morgens war es sonnig und warm, gegen 16:00 Uhr fing es dann für ca. 2 Stunden an zu regnen. Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit der Reise.

Ihnen wünsche ich schöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins Neue Jahr

K. S. aus Krefeld, Dezember 2014

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Liebe Frau Kötting,

nachdem Reisen nach Sri Lanka von unendlich vielen Pauschalreiseveranstaltern angeboten werden und wir aber gegen den Massentourismus sind und kleine Reisegruppen bevorzugen, waren wir sehr froh, als wir endlich Ihre schöne Reise gefunden haben. Und unsere Erwartungen wurden ehrlich gesagt noch übertroffen. Die kleinen Fahrradtouren waren gut zu bewältigen trotz den warmen Temperaturen und der Kochkurs war ebenfalls sehr schön. Sigiriya ist wirklich ein Traum! Insgesamt war die Reise gut abgestimmt, die Hotels waren alle gut und wir hatten immer sehr saubere und schöne Zimmer und unsere Reiseleiterin war ebenfalls aufmerksam und hatte umfangreiche Kenntnisse zu allen möglichen Themen.

Herzlichen Dank noch einmal auch für Ihre gute Beratung und liebe Grüße aus dem Norden

K. und D., November 2013

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hallo Auf und Davon, liebe Frau Kötting,

ich hatte eine sehr schöne Zeit in Sri Lanka und auch die Mitreisenden waren unheimlich nett. Die Gruppe hat sich gut verstanden auch mit der Reiseleiterin, die hervorzuheben ist. Sie sprach gutes Deutsch und konnte alle möglichen Fragen beantworten. Hotels, Fahrzeuge, Reiseablauf – mir hat alles sehr gut gefallen.

Danke noch einmal und bis zur nächsten Reise

I. Müller aus N., November 2013

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hallo Frau Vor,

besten Dank für die Organisation unserer Reise. Wir haben es sehr genossen die Reise als Individualtour nur zu Zweit zu machen. Unser Fahrerguide war sehr freundlich und sprach gutes Deutsch, konnte uns viel erklären und hat uns auch ein paar schöne Restauranttipps für abends gegeben. Die Hotels waren alle prima und der Bungalow während unserer Strandverlängerung natürlich sehr schön direkt am Meer.

Gerne werden wir uns auch im kommenden Jahr wieder mit unseren Reiseplänen bei Ihnen melden. Vielleicht geht es dann nach Südindien.

Viele Grüße

T. und K. April 2014


Tibet - Kultur und Panorama, Reisecode TIB 001

Hallo Frau Lenz,

Tibet war ein Traum, obwohl es sicherlich nicht mehr so ursprünglich ist wie früher. Ihr Partner vor Ort macht einen super Job! Durch die Tage in Lhasa konnte ich mich gut akklimatisieren, habe nicht einmal Kopfschmerzen bekommen von der Höhe – Sie hatten also vollkommen Recht! Das Besuchersystem im Potala-Palast ist etwas nervig, aber dafür können Sie natürlich nichts. So weite Landschaften wie auf der Rückfahrt nach Kathmandu habe ich noch nie gesehen, einfach unglaublich. Unser Guide hat uns auch einige kleine Klöster gezeigt, die gar nicht auf dem Programm standen, das hat mir sehr gefallen.

Besten Dank noch mal und viele Grüsse

Christine M., September 2013

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hallo Auf und Davon,

seit über 20 Jahren wollten wir nach Tibet – endlich hat es in diesem Sommer geklappt. Danke für die perfekte Organisation! Die Gruppe hat sich gut verstanden und unser Reiseleiter Soni war sehr liebenswert und wusste auf fast alle Fragen eine Antwort. Die Fahrzeuge waren auch in Ordnung, ebenso die Hotels. Das Essen war meiner Frau teilweise zu scharf, aber mir hat es immer geschmeckt. Nächstes Jahr möchten wir nach Myanmar – bieten Sie da auch Privatreisen an? Vielleicht machen wir das mit Freunden zusammen.

Herzlichst Wolfram G., Oktober 2013

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Liebe Frau Lenz,

aller guten Dinge sind drei oder wie es so schön heißt... Beim dritten Anlauf habe ich es nun endlich nach Tibet geschafft und ich wünsche Ihnen, dass auch für die Folgetermine Einreisepermits erteilt werden! Das Hotel Nirwana Garden in Kathmandu am Anfang der Tour ist ja echt perfekt gelegen, alles ist zu Fuß erreichbar gewesen. Beim Flug nach Lhasa hatten wir unglaubliche Ausblicke auf die Berge, es waren kaum Wolken am Himmel. Lhasa hat mir trotz der vielen Besucher gut gefallen und der Ausflug zum Nam Tso ist auch sehr schön. In Gyantse konnten wir zufällig einigen Mönchen beim Einstudieren von Tänzen zuschauen – das war ein Extra Highlight. Meinen Anschlussflug habe ich dann in Frankfurt auch noch bekommen, die Airline war absolut pünktlich.

Lieben Dank noch mal und Tashi Delek

Marion S. aus Köln, Oktober 2013

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hallo Auf und Davon Team,

perfekt – alles super gelaufen. Besten Dank und Grüsse nach Gummersbach!

Thomas Müller aus R., November 2013


Tibet - Heilige Seen, Klöster und Nomaden als individuelle Reise, Reisecode TIB 012

Liebe Frau Neukäter, liebe Frau Lenz,

zwar habe ich letzte Woche bereits Ihren Evaluationsbogen ausgefüllt, doch wollte ich Ihnen auch noch persönlich ein zumindest kurzes Feedback zu unserer Tibet Privatreise geben, da Sie und Frau Lenz die Reise für uns vorbereitet hatten.

Es war unglaublich schön, wir waren und sind auch nach drei Wochen noch sehr glücklich, diese Reise unternommen zu haben, Tibet ist zweifellos überwältigend, atemberaubend in mehrfacher Hinsicht!

Glücklicher Weise hatten wir nur zu Beginn mit der Höhe zu tun und haben uns dann gut daran gewöhnt. Während der Rundreise war ich war mehr als froh, meinen eigenen Schlafsack und einen Kopfkissenbezug dabei zu haben! Dazu würde ich in jedem Fall raten, wenn man sich weiter von Lhasa wegbewegt – es geht natürlich auch ohne, aber nicht in so guter Stimmung (sogar mein Mann war froh darum, das hatte ich zuvor noch nie erlebt).

Ich hatte mich im Vorfeld durch drei verschiedene Reiseführer relativ gut vorbereitet, was sich wirklich ausgezahlt hat. Leider haben uns die Beamten bei der Einreise unserer Reiseführer beraubt – sie wurden wegen „Informationen über den Dalai Lama“ konfisziert. Zum Glück haben sie nur zwei Bücher gefunden und einen dritten übersehen, so dass wir abends stets nochmal ein wenig über die Besichtigungsstätte des nächsten Tages nachlesen konnten – das war umso wichtiger, als das Englisch unseres Guide nicht besonders gut war.

Die Art zu reisen, wir unter uns, war wirklich perfekt und genial, so waren wir in gewisser Weise flexibel und fühlten uns ungestört. Trotz der langen Fahrten haben wir uns unerklärlicher Weise gut erholt, was uns in einer Gruppe vermutlich nicht gelungen wäre. Ich habe überlegt, was ich jetzt anders machen würde, würde ich die Tour erneut bereisen: auf Drigug und Terdrom würde ich evtl. zugunsten anderer Regionen verzichten (die Gründe habe ich im Evaluationsbogen beschrieben), was vermutlich mit der Route nicht so einfach wäre. Ich würde mir zusätzlich ein Betttuch und eine klappbare Waschschüssel mitbringen, dann kann man sich wirklich jeden Abend ein wenig waschen (es war nicht immer möglich, eine Waschschüssel zu bekommen, aber fast immer). Und ich würde die Sprache lernen, zumindest so weit, dass man sich ein wenig austauschen kann. Dafür hat zuvor die Zeit gefehlt, doch hätte sich das gelohnt, um besser in Kontakt kommen zu können. Und vielleicht würde ich noch länger bleiben, denn man bekommt einfach nicht genug von diesem fantastischen Land.

Wir werden noch einige Zeit von diesen Erinnerungen zehren und ich rechne fest damit, dass wir wiedermal bei Ihnen buchen. Bis dahin wird gespart.

Ihnen und Ihrem Team herzlichen Dank für diese Möglichkeiten und alles Gute

E. aud Baden-Würtemberg, Oktober 2013

Turkmenistan, Usbekistan, Kirgistan


Usbekistan - Reisecode USB 001 A/B/C

USB 001C am 31.08.2013

Sehr geehrte Frau Kötting,

es sind schon 2 Wochen vergangen seit unserer Rückkehr aus dem Urlaub durch Usbekistan und Kirgistan.

Der Urlaub war vor Ort in Usbekistan wie auch in Kirgistan super organisiert, die Guides und Fahrer sehr freundlich und sie haben uns viel über Land und Leute erzählt.

Alles in allem: der Urlaub war super.

Vielen Dank für die Organisation.

Mit freundlichen Grüßen

B. B. und C. M.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

USB 001B am 28.06.2014

Liebe Frau Kötting,

also nun mein Feedback in Fließtext:

Die Reise hat mir sehr gut gefallen. Ich würde sie jederzeit wieder so machen, allerdings zu einer anderen Jahreszeit. Im Juli ist es unangenehm heiß.

Die Reiseroute und das Tempo der Reise fand ich sehr gut, insbesondere der Homestay im Dorf hat mir auch sehr gut gefallen, obwohl ich anfangs etwas skeptisch war. Aber er hat den Eindruck vom Land abgerundet.

Man sollte vielleicht überlegen, ob man Shakrisabz nicht für eine Weile aussetzt. Die Stadt wirkt momentan wie im Krieg, weil die Hälfte für die Vorbereitung eines Festes im nächsten Jahr abgerissen wurde.

Es ist staubig und wirkt sehr deprimierend dort, zumal das Hotel Shakrisabz Star nicht komfortabel war, die Klimaanlage funktioniert sehr schlecht und es wirkt insgesamt unfreundlich.

Alle anderen Hotels haben mir gut gefallen und ließen nichts zu wünschen übrig.

Besonders loben möchte ich unseren Führer, Herrn Abdulaziz Karshiew. Er hat alles hervorragend organisiert und sich über die Maßen gut um uns gekümmert. Jeder Wunsch wurde uns von den Augen abgelesen. Hr. Karshiew spricht ordentlich deutsch und brennt wirklich dafür, einem sein Land näher zu bringen. Wir haben die Möglichkeit tüchtig genutzt, ihn alles zu fragen, was uns eingefallen ist zu Geschichte, Wirtschaft und vor allem Gesellschaft bzw. zu den Lebensumständen der Usbeken.

Toll war auch, dass Hr. Karshiew immer mit uns essen ging und wir so alle Spezialitäten probieren konnten.

Mit den Reiseunterlagen und der Vorbereitung war ich sehr zufrieden.

Also Insgesamt: Daumen hoch !

Nun muss ich viel Geld sparen, denn ich möchte die Kailash-Reise machen. Lustigerweise schleppe ich wegen dieser Reise seit 25 Jahren den Katalog von Auf-und-davon-Reisen durch die Gegend. Ich hoffe, dass ich im nächsten oder übernächsten Jahr genug Geld und Mut habe. Denn das ist ja ein körperlich recht anstrengendes Abenteuer.

Viele liebe Grüße

Frau L. aus Berlin

Usbekistan - individuelle Reise

Liebe Frau Vor,

noch einmal ganz herzlichen Dank für die Organisation unserer individuellen Familienreise. Die Kinder und wir hatten so viele tolle Erlebnisse uns so eine gute Zeit in Usbekistan! Am besten hat uns die Übernachtung im Homestay bei der Familie und die Übernachtung im Jurtencamp gefallen. Unsere Kinder haben sofort Spielkameraden gefunden! Die beiden hatten zwar mal kurz einen Durchfall, ber dank Kohletabletten haben wir das schnell wieder in den Griff bekommen.

Ein bisschen enttäuscht waren wir über die Restaurantempfehlungen unseres Fahrers, der uns meist nur westlich orientierte Gasthäuser empfohlen hat, aber wahrscheinlich hat er es auch nur gut gemeint wegen der Kinder und ihrem Durchfall. Das soll also keine Kritik an ihm sein! Wir haben dann irgendwann nur noch ausdrücklich nach typisch usbekischen und einheimischen Restaurants gefragt, die er uns dann auch genannt hat und dann haben wir wirklich immer sehr landestypisch und sehr gut gegessen. Das einzige Manko an der Reise war, dass der Late-Check Out in Buchara nicht geklappt hat, aber letztlich war das dann auch nicht schlimm.

Liebe Grüße

Familie G., April 2012


Vietnam und Kambodscha - Highlights für Entdecker, Reisecode VIE 007 B

Informationen Katalog/Website: sehr gut

Qualität / Informationen telef. Beratung: sehr gut

Qualität/Informationen Buchungsunterlagen: gut

Qualität/Informationen länderspezifische Unterlagen: gut

Pünktlichkeit/Zuverlässigkeit der Organisation vor Ort: sehr gut

Qualität des Reiseleiters: sehr gut

Sprachkenntnisse des Reiseleiters(englisch/deutsch): gut

Vermittelte Informationen zu Land & Leuten: gut

Qualität der Hotels: gut

Erwartungen an die erfüllt?: Ja

Wie hat Ihnen die Reise insgesamt gefallen?: sehr gut

Verbesserungsvorschläge zum Service vor Ort: Wir empfanden, dass die Wanderungen auf die Berge zum Sonnenuntergang und zum Wasserfall keine Highlights sind. Der anstrengende Aufstieg rechtfertigt keinesfalls das Erlebnis. Besser wäre es bestimmt, den Sonnenaufgang bei Angkor Wat zu genießen; zumal die Eintrittskarte für 3 Tage gültig war.

Würden Sie noch einmal mit Auf und Davon Reisen verreisen?: JA

Was hat Ihnen besonders gut gefallen?: Die 6 Personen Reisegruppe war ideal. Die Reiseführer gingen individuell auf unsere Wünsche ein. Dass während der Tagesfahrten  Wasserflaschen zur Verfügung standen,war eine besoders gute Geste. Höhepunkte waren natürlich die Halong-Bucht und Angkor Wat.Aber die freundliche Bevölkerung wird uns auch in Erinnerung bleiben.

Wie haben Ihnen Reiseverlauf und Tempo gefallen?: Der Reiseverlauf war gut organisiert. Es gab keinen Leerlauf und auch genügend Zeit für jedermanns Interssen. Die Erholung an den Hotelpools wurden intensiv genutzt.

Waren Sie mit Ihren örtl. Führern/Trägern/Fahrern zufrieden?: volle Zufriedenheit unsrerseits

Bemerkungen & Anregungen: Vielen Dank für die Organisation und Durchführung dieser schönen Reise. Die Erlebnisse werden uns noch lange in Erinnerung bleiben!

Freundliche Grüße

Familie Vetter

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Liebe Frau Haski, 

ich habe so ein schlechtes Gewissen.

Seit meiner Rückkehr aus Vietnam bin ich beruflich sehr eingespannt. Ich habe mehrere Anläufe genommen, um Ihnen Rückmeldung dieser wundervollen Reise zu geben.

Kurzum: Reiseverlauf, Organisation, Auswahl der Reiseleiter, Hotelauswahl, optionale(r)Tagesausflug waren mit Kenntnis ausgewählt. Ich habe in kurzer Zeit so viel von Land und Leuten mitbekommen, wie ich es mir erhofft hatte. An dieser Reise würde ich aus Sicht von  Auf-und-Davon-Reisen auch im Namen meiner Tochter nichts anders. Ich habe im Freundeskreis bereits kräftig auf Sie hingewiesen; dies wird nicht meine letzte Reise mit Ihnen gewesen sein.

Jetzt plane ich ja Tibet.

Gerne erfülle ich (mit Verspätung)Ihre Bitte nach einer Reisebewertung auf Ihrer Webseite.

Ihnen und Ihrem Team nochmals herzlichen Dank für eine tolle Reise mit vielfältigen Erfahrungen.

Mit besten Grüßen

Anja und Cornelia H. aus Bonn, April 2013

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hallo Auf und Davon,

nun habe ich schon die dritte Reise mit Euch gemacht uns es war wie immer alles perfekt. Die Dschunkenkreuzfahrt in der Halongbucht hat mir besonders gut gefallen und natürlich auch die Tempel in Angkor. Die ganze Reise war wieder sehr, sehr schön und ich möchte mich beim ganzen Team für die gute Vorbereitung und die spitzenmäßige Telefonberatung bedanken.

Viele Grüsse aus Berlin

Lutz F., Oktober 2013

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Liebe Frau Vor,

endlich eine 15-tägige Reise nach Vietnam und Kambodscha dachten wir, als wir Ihren neuen Katalog bekamen. Nun ja, wir haben uns dann ja auch sofort angemeldet. Die Reise war sehr gut organisiert und die Route gut gewählt. Die Hotels haben uns alle gefallen und selbst auf der Dschunke haben wir uns sehr wohl gefühlt, obwohl meine Frau zunächst Bedenken hatte, ob sie vielleicht seekrank wird.

Bis auf den Reiseleiter in Saigon sprachen alle sehr gutes Deutsch.

Nächstes Jahr reisen wir mit Ihnen nach Myanmar!

Grüsse ans ganze Team und vielen Dank

Ute und Sören K aus D. November 2013

Hallo Frau Lenz,

eine schöne Kombination, die Sie da entwickelt haben. Vor allem, dass Sie die Reise mit nur 15 Tagen durchführen, Ihre lange Tour hätten wir von unseren Urlaubsbeschränkungen leider nicht machen können, daher war diese hier ideal für uns.

Die Abwicklung vor Ort war einwandfrei, die Reiseleiter gut, Hotels ebenfalls, wir haben nichts zu bemängeln und werden gerne wieder mit Ihnen verreisen.

Freundliche Grüsse aus dem Norden

Birgit und Christian

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hallo Frau Neukäter, hallo Frau Kötting,

bin seit gestern zurück, die Reise war sehr schön und ich muss mich erst wieder an die Kälte hier in Deutschland gewöhnen, was leider noch eine Weile dauern wird. Die Tour war gut abgestimmt und das Essen überall lecker. Ich habe mich sogar an ein paar Garküchen in Hanoi und Saigon versucht. Es ist wirklich gut, dass Sie das Abendessen bei Ihren Reisen immer weglassen und man selber entscheiden kann, wo man essen gehen möchte. Das macht das ganze doch sehr schön flexibel. Manchmal sind wir mit der gesamten Gruppe abends essen gegangen, die Reiseleiter konnten uns auch immer gute Tipps geben. Das Hotel in Hanoi war sehr gut gelegen, ansonsten waren die Hotels auch alle gut. Positiv ist auch, dass Sie 2 Tage für die Besichtigungen in Angkor geplant haben, ein Tag wäre wirklich zu wenig. Manche Veranstalter bieten dort nur einen Tag an.

Weiter so und beste Grüße

Heidi M. aus L. Februar 2014

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hallo Frau Kötting,

wir hatten die Weihnachts- und Silvesterreise nach Vietnam und Kambodscha bei Ihnen gebucht und sind nun schon wieder seit einigen Wochen zu Hause. Wir wollten Ihnen aber noch schreiben, dass uns die Reise sehr gefallen hat. Der Ausflug ins Mekongdelta ist sehr zu empfehlen. Weihnachts- und Silvesterdinner waren auch gut und wir hatten jeweils sehr schöne Abende. Die Teilnehmer haben sich gut verstanden.

Danke noch mal für Ihre Organisation und viele Grüsse

Werner und Nadine Z. aus J. Februar 2014


Vietnam und Kambodscha, Reisecode VIE 005 B

Liebes Team,

super Reise, sehr gutes Wetter, schöne Hotels und 2 wunderbare Länder! Alle Reiseführer gut bis auf die Dame in Hoi An, die etwas redefaul war. Sehr gut war auch die kleine Kreuzfahrt im Mekongdelta.

Ich werde auf jeden Fall noch einmal mit Ihnen verreisen!

Viele Grüße

Heinz N. März 2013

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Liebe Frau Lenz,

nach unseren beiden ersten Reisen mit Ihnen nach Tibet und Myanmar, haben wir uns nun auch in Vietnam und Kambodscha sehr gut von Ihnen und Ihrer Agentur vor Ort betreut gefühlt. Wieder war der Ablauf reibungslos. Die Hotels haben uns alle gefallen bis auf das in Can Tho, was ja leider auch kurzfristig gewechselt werden musste, da das zunächst geplante wohl spontanen Renovierungsarbeiten unterzogen wurde. Die Halongbucht ist wunderschön mit ihren ganz unterschiedlichen Felsformationen und als wir dann noch an einem Strand zum Baden ankerten, war die Reise wirklich wie ein Traum. Die Reiseleiter waren alle in Ordnung. Der Besuch der Killing Fields in Phomh Penh hat uns sehr berührt, es ist schon unglaublich was dort passiert ist und leider ist das ja noch gar nicht so lange her. Wirklich erschreckend, aber gut auch mal die weniger schönen Seiten eines Landes kennenzulernen.

Insgesamt war die Reise gut abgestimmt und wir möchten uns ganz herzlich bei Ihnen bedanken.

Viele Grüße

Christa und Jürgen, November 2013

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hallo Frau Lenz,

besten Dank für diese Reise und dafür, dass ich die Tour auch ohne Flüge bei Ihnen buchen konnte. So konnte ich vorab und am Ende der Reise noch schön auf eigene Faust unterwegs sein. So flexibel ist nicht jeder Reiseveranstalter!

Mit herzlichem Gruß

Gertraud R. März 2014


Vietnam - Vom Roten Fluss bis zum Mekong - Reisecode VIE 004

Hallo liebes Team,

es ist wirklich schön, dass Ihr neben kürzeren Touren auch noch längere Reisen anbietet, die sich auf nur ein land beschränken. Wir hatten eine intensive Reise mit genügend Zeit an allen Orten und hatten auch immer mal Zeit für eigene Erkundungen. Was uns sehr gut gefallen hat, dass Ihr bei der Reise komplett auf Inlandsflüge verzichtet. Das hat letztlich auch dazu geführt, dass wir die Tour bei Euch und nicht bei der Konkurrenz gebucht haben. Unsere Reiseleiter waren alle gut, zum Teil hatten sie sogar Deutsch beim Goethe-Institut gelernt oder waren auch schon mal in Deutschland. Das Wasserpuppentheater in Hanoi war schön und die Halongbucht ist landschaftlich wirklich ein Traum. Etwas nervig waren die vielen fliegenden Händler in der trockenen Halongbucht, die zum Teil doch schon sehr unangenehm aufdringlich waren, aber dafür könnt Ihr ja nichts. Vietnam ist ein sehr schönes Land und wir haben die Zeit sehr genossen.

Vielleicht geht es kommendes Jahr nach Laos und Kambodscha mit Euch – auch die lange Version. Wir melden uns dann.

Liebe Grüsse und noch mal besten Dank

Petra und Harald O., November 2013

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Liebe Frau Kötting,

ich melde mich nur kurz bei Ihnen, da ich bald schon wieder unterwegs bin. Die Reise war super, es hat alles geklappt und ich habe nichts zu bemängeln.

Herzlichst

Ilona M aus K., November 2013

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hallo Frau Lenz,

die Reise war klasse. Vietnam ist erstaunlich sauber, aber vielleicht empfinde ich das auch nur so, weil ich schon so oft in Indien war. Sie haben einen guten Partner vor Ort, an den Abläufen gibt es nichts auszusetzen, der Service war überall gut. Ich habe sehr viel gesehen und bin wirklich froh, dass ich mich für die reine Vietnam-Reise entschieden habe. Bei der kürzeren Version hätte ich doch sehr viel nicht gesehen, was absolut sehenswert war.

Dank und Gruß aus Hannover

Klaus M., Februar 2014 


Vietnam - individuelle Reise zu den Bergvölkern und von Hanoi nach Saigon

Hallo Frau Neukaeter,

wie auf der Messe in Leipzig kurz angekündigt, hier noch ein paar Bilder als Collagen eines wundervollen Urlaubs.

Wir haben an die 5000 wunderschöne Bilder geschossen, von daher kann es wirklich nur ein winzig kleiner Einblick unserer Reise sein.

Noch mal ein großes Dankeschön für einen perfekt organisierten Urlaub. Sie haben einen sehr empfehlenswerten Partner vor Ort. Alles hat reibungslos geklappt. An jedem Ort warteten die Reiseleiter bereits auf uns.

Alle Hotels waren in Ordnung oder haben unsere Erwartungen sogar übertroffen. Ein bleibenden Eindruck, mit ein Highlight des Urlaubs, war die Übernachtung in dem Pfahlhaus im Norden. Wobei man eigentlich nichts hervorheben kann, denn jeder einzelne Ort oder Punkt unserer Reise war sehenswert. Das Land ist wunderschön und die Begegnungen mit den Bewohnern waren immer wieder etwas besonderes und können leider auf keinem Bild festgehalten werden. Deswegen können wir jedem nur empfehlen dieses Land mal zu bereisen......

Wir wünschen eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr

Viele Grüße

Familie F., November 2013


Vietnam - individuelle Reise nach Saigon, Mekongdelta, Phu Quoc

Hallo Frau Vor,

die Berücksichtigung unserer individuellen Wünsche für die Reise mit 4 Kindern bei der Buchung und auch vor Ort durch die Reiseführerin hat uns besonders gut gefallen. Diese konnte uns – noch mehr – für das Land und seine Bevölkerung begeistern und durch sie haben wir Vieles ausprobieren können, was wir ohne sie wohl nicht gefunden oder uns nicht getraut hätten! Unsere Kinder haben sie sofort ins Herz geschlossen!

Da wir individuell gereist sind, konnten wir unser Tempo und unsere Wünsche perfekt umsetzen. Von unserer Reiseführerin Frau Huong erhielten wir gute Anregungen.

Besten Dank noch mal für Ihre sehr gute Beratung!

Familie W. und Familie H. April 2014 

Kambodscha - Faszination Kambodscha - Reisecode KAM 002

Liebe Fr. Kötting,

mittlerweile sind wir gut und voller Erlebnisse zurück aus Kambodscha.

Wie versprochen hier ein kurzes Feedback:

In Summe waren wir sehr begeistert von der Reise, ist ist toll zusammengestellt, bietet sehr viel Abwechslung und man kann das Land richtig gut kennenlernen.

Vor allem die unterschiedlichen Aktivitäten (Bootfahren, wandern, radfahren) und die gut ausgewählten Homestays haben uns gut gefallen..

Die Agentur vor Ort hat sich auch wirklich Mühe gegeben und unser Guide war eine Bereicherung für die Tour.

Ein kleiner Hinweis zum Programmablauf sei dennoch erlaubt: das Programm vom ersten Tag ist mit dem aktuellen Flugplan von Qatar unrealistisch und nicht unterzubringen. Da der Flug erst am Nachmittag ankommt und sowohl das Nationalmuseum als auch der Königspalast bereits um 17 Uhr schließen, geht sich das beim besten Willen nicht mehr aus! Unser Guide hat das aber sehr gut gelöst und zumindest den Königspalast (der uns viel wichtiger war als das Museum), am letzten Tag in Phnom Penh nachgeholt!

Ansonsten hat alles einwandfrei geklappt und wir freuen und schon, im Reiseprogramm für's nächste Jahr zu stöbern!

Liebe Grüße,

Claudia & Christian S., Januar 2015




3 %
Frühbucherrabatt !
Bei Buchung bis 6 Monate vor Reiseantritt erhalten Sie auf jede Auf und Davon-Katalog-Reise einen Frühbucherrabatt von 3 % (Nicht bei Buchung über ein Reisebüro).


Wiederholungstäter-Rabatt!

„Wiederholungstäter“ werden bei Buchung einer Katalogreise mit einer Gutschrift von 50,- € auf den Reisepreis belohnt!

Auf eine gebuchte Reise können wir nur einen Rabatt gewähren, entweder Frühbucher oder Wiederholungstäter!


Kataloge 2016!
- Asien -
- Afrika - Europa -
- Südamerika -
- Neuseeland -










AGB l Sitemap l Kontakt l Impressum l Home

© Auf und Davon Reisen GmbH, 2011